Mother 3: Kehrt der Klassiker mit neuer Lokalisierung zurück?

Lukas Bursee 1

Seit Mother 3 im Jahr 2006 erschien, hoffen Fans aus der westlichen Welt, eines Tages doch noch eine eigene Lokalisierung zu erhalten. Ein Wunsch, der nun vielleicht in Erfüllung geht.

Schaut euch den Trailer zu Super Smash Bros. an:

Super Smash Bros. 3DS Launch-Trailer.mp4.

Als Mother 3 im Jahr 2006 erschien, hätte es alles bieten können, was sich seine kleine, aber sehr treue westliche Community hätte wünschen können. Hätte, weil das Spiel nach den mageren US-Verkaufszahlen des Vorgängers nur in Japan erschien. Die sprachlichen Hindernisse führten dazu, dass eine Lokalisierung von Mother 3 zu den zweifelsfrei meist erwarteten Lokalisierungen der Spielgeschichte zählt. Und trotz fleißiger Fan-Alternativen, dürften die Herzen etlicher Spieler höher schlagen, da sich in diesen Tagen die Gerüchte zu einer offiziellen Umsetzung mehren.

Super Smash Bros. für den 3DS kaufen*

So kam ein Hinweis in diese Richtung beispielsweise von Emily Rogers, einer mit Nintendo arbeitenden Autorin, deren Twitter-Account kurz darauf die Segel streichen musste. Und auch die englischsprachige Seite Eurogamer scheint weitere Quellen vorzeigen zu können. Da Mother 3 dieses Jahr außerdem seinen 10. Geburtstag feiert und Hauptcharakter Lucas erst vor kurzem einen DLC-Auftritt für Super Smash Bros. hatte, stehen die Chancen so gut wie nie zuvor.

In der festen Absicht, nichts unversucht zu lassen, boten die Fans dem Entwickler auch ihre bekannteste Hobby-Übersetzung an. Hoffen wir das Beste für die hungernden Fans.

Quelle: Destructoid

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung