Nintendo: 3DS-Konsolen werden in Europa offenbar eingestellt

Michael Sonntag 1

Als der Nintendo 3DS Frühling 2011 erschien, warb er mit dem revolutionären 3D-Effekt, bei dem du keine spezielle Brille brauchtest. Doch da das Interesse immer weiter sank, hat Nintendo nun anscheinend beschlossen, die Konsole in den Ruhestand zu befördern.

Nintendo möchte offenbar den Verkauf und die Herstellung des Nintendo 3DS in Europa einstellen, das geht aus einem Post im Forum Resetera hervor. Demnach wurde in den letzten Monaten die Zahl der ausgelieferten 3D-Modelle beständig reduziert.
Laut Playnation gaben anonyme Einzelhändler an, dass im dritten Quartal 2017 die letzten Lieferungen eingetroffen sind, weitere sind nicht mehr geplant. Diese würden nur noch aus dem restlichen Bestand verkaufen können.

The Legend of Zelda – Ocarina of Time erschien ebenfalls für den Nintendo 3DS:

The Legend of Zelda: Ocarina of Time - Nintendo 3DS Trailer.

Für das japanische Unternehmen scheint angesichts der sinkenden Umsatzzahlen der Programmieraufwand im keinem Verhältnis mehr zum Nutzen zu stehen. Gerade wenn der 3D-Effekt nicht bei allen Spielen besonders gut funktioniere. Eine Ausnahme bildet da immer noch Super Mario 3D Land.

Um dem aufkommenden Desinteresse entgegenzukommen, veröffentlichte Nintendo nachträglich im Herbst 2013 den 2DS. Dieser bot keinen 3D-Effekt mehr, aber die 3DS-Spiele funktionierten weiterhin auf diesem. Aber selbst eine Wiederbelebung des 3D-Effektes mit zwei neuen Modellen, New Nintendo 3DS und 3DS XL wollte auf lange Sicht bei der Kundschaft nicht ankommen. 2016 wurde die erste Variante eingestellt, die XL-Version blieb.

Nintendo Switch verdrängt den 3DS. Doch was ist seit der Ankündigung bis Veröffentlichung der Konsole eigentlich alles passiert?

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Nintendo Switch: Das ist seit der ersten Ankündigung alles passiert.

 

Laut Playnation scheint sich Nintendo zukünftig nur noch auf die Nintendo Switch und die 2DS-Modelle konzentrieren zu wollen. Wenn du also noch keinen 3DS besitzt, solltest du dir schnell einen holen, denn, wenn das stimmt, wird er bald zu einer seltenen Rarität. Wir haben bei Nintendo nach einer Stellungnahme gefragt. Das Unternehmen gibt an, dass sie keine Aussagen treffen können, weil „ihnen keine Infos vorliegen“. Was denkst du darüber? Sag uns deine Meinung!

* gesponsorter Link