Paper Mario: Kann sich Prinzessin Peach am Ende selbst retten?

Luis Kümmeler

Sogenannte Speedrunner suchen seit Jahren nach einer Möglichkeit, das beliebte „Nintendo 64“-Spiel Paper Mario mit Prinzessin Peach zu beenden. Dies würde nicht nur Zeit sparen, sondern auch noch den amüsanten Nebeneffekt mit sich bringen, dass Peach sich im Prinzip selbst vor dem Oberschurken Bowser rettet.

Seit Jahren rettest du in den Schuhen Marios die geliebte Prinzessin Peach – und das hierzulande im Jahr 2001 für das Nintendo 64 erschienene Paper Mario wich von der altbewährten „Handlung“ auch nicht ab. Die Prinzessin kann in besagtem Spiel aber auch in einigen Abschnitten kontrolliert werden – und hier wird’s interessant: Wie die englischsprachige Webseite Kotaku bereits im vergangenen Jahr berichtet hat, suchen Speedrunner seit Langem nach einer Möglichkeit, Paper Mario mit Prinzessin Peach abzuschließen, statt mit Mario. Oder anders formuliert: Peach soll sich selbst retten.

Der Trailer zum späteren Nachfolger Paper Mario: Color Splash

Paper Mario: Color Splash - E3 2016 - Game Trailer.

Stryder7x und andere Spieler haben inzwischen zusammengenommen hunderte Stunden in diese ganz eigene Speedrun-Disziplin gesteckt, die „Peach%“ heißt, und sind ihrem Ziel erstaunlich nahe gekommen. „Damit lässt sich theoretisch viel Zeit sparen“, so Stryder7x in einem Interview. „Außerdem ist das Konzept, so einen mächtigen Boss als Prinzessin Peach zu schlagen, einfach so lustig. Der gesamte Sinn des Spiels ist es, sie zu retten, und wir suchen nach einer Möglichkeit, dass sie es selbst mit Bowser aufnehmen kann.“ Wie der Streamer und YouTuber in einem Video erklärt, sind die Spieler ihrem Ziel erstaunlich nahe gekommen.

Unsere Bildergalerie präsentiert die Kostüme im kommenden Super Mario Odyssey

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Diese Super Mario Odyssey-Kostüme katapultieren dich in die Vergangenheit

Schon im Jahr 2013 war es Speedrunnern gelungen, mit Peach eine Tür zu betreten, die für sie eigentlich tabu ist, und direkt ins achte Kapitel und somit in Bowsers Schloss zu gelangen. Das Problem: Den Obermotz im Kampf zu besiegen, stellte sich vorerst als unmöglich heraus, da Peach nicht zum Kämpfen gedacht ist. Steckt sie im Kampf einen Schlag ein, gibt es dafür keine Trefferanimation und das Spiel friert ein. Irgendwann werden die experimentierfreudigen Speedrunner aber bestimmt auch für dieses Problem eine Lösung finden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung