Just Cause 3 war ihnen einfach zu hart - eines der größten Cracking-Teams der Welt will sich nun erst einmal nicht mehr um Singleplayer-Spiele kümmern. Warum dies so ist, erfahrt ihr bei uns.

 

Videospielkultur

Facts 

Hier seht ihr einen Trailer zu Just Cause 3:

Just Cause 3: Sehet den Story-Trailer

Kopierschutz bei Games: 10 kreative Mechanismen gegen Raubkopierer

Just Cause 3 verwendet den sogenannten Denovo-Kopierschutz – und genau dieser bringt so manchen Software-Piraten zum Verzweifeln. Dies geschah auch im Cracking-Forum 3DM, die für Cracks von illegalen Spielkopien zuständig sind. Am Denovo-Kopierschutz haben sie sich die Zähne ausgebissen und nun verkündet, dass sie die Versuche abbrechen werden.

Doch das ist noch nicht alles. Nach einem internen Meeting hat sich 3DM dazu entschlossen, vorerst keine Singleplayer-PC-Spiele mehr zu cracken. Erst im nächsten Jahr wollen sie sich die Situation noch einmal anschauen und dann erneut entscheiden. Der Denovo-Kopierschutz findet immer mehr Anwendung in der Videospielindustrie und scheint – wie sich hier zeigt – erste Früchte zu tragen. Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Gruppierungen, die Videospielpiraterie möglich machen, doch es ist ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Just Cause 3 Mods - Nützliche Upgrades

just cause 3 walking

 

Ihr wollt euch Just Cause 3 ganz legal beschaffen? Dann werdet ihr hier fündig:

Just Cause 3 wartet auf euch

Quelle: Kotaku

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Annika Schumann
Annika Schumann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?