Sega vs. Nintendo: Konsolenkrieg wird zur TV-Serie

André Linken

Wenn du ein Fan des Sachromans „Console Wars: Sega, Nintendo and the Battle that Defined a Generation“ sein solltest, bekommst du schon bald interessanten Nachschub geboten.

Denn wie Legendary Pictures (via Nerdist) vor kurzem bekannt gegeben hat, soll basierend auf dem Roman eine TV-Serie entstehen. Als Regisseur wird dabei Jordan Vogt-Roberts fungieren, der unter anderem auch schon Kong: Skull Island auf die Leinwand gebracht hat. Mike Rosolio wird das Drehbuch für die erste Episode schreiben, zu der bisher allerdings noch nichts bekannt ist.

Das Mega Drive gibt es auch in einer Mini-Ausgabe. Hier der Trailer:

Teaser-Trailer zum SEGA Mega Drive Mini.

Ebenfalls interessant: Der Schauspieler Seth Rogen wird gemeinsam mit Evan Goldberg und James Weaver als Produzent der Serie agieren. Welche Schauspieler mit an Bord sein werden, ist bisher übrigens ebenso wenig bekannt wie der Termin für den Beginn der Dreharbeiten.

Die Serie dreht sich wie auch schon der Roman von Blake J. Harris um den großen „Konsolenkrieg“ zwischen Nintendo und Sega in den 1990er-Jahren. Dabei spielt vor allem Tom Kalinske, der einstige Geschäftsführer von Sega America. Er rettete das Unternehmen damals mit dem Release des Sega Mega Drive vor dem Aus. Auch der interne Konflikt zwischen dem amerikanischen und dem japanischen Zweig von Sega steht im Fokus.

Diese Plattformen haben den jeweiligen Konsolenkrieg gewonnen.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Diese Plattformen haben den Konsolenkrieg gewonnen.

Hier kannst du den Roman Console Wars bei Amazon kaufen *

Wann und vor allem wo die Serie letztendlich zu sehen sein wird, ist bisher noch nicht bekannt. Wir gehen jedoch davon aus, dass du vor Ende 2019 keine Episode zu Gesicht bekommen wirst.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung