Star Control 2: Nach 25 Jahren neuer Nachfolger angekündigt

Luis Kümmeler

Die Macher von Star Control 2: The Ur-Quan Masters haben nach 25 Jahren offiziell eine Fortsetzung ihres Kultspiels angekündigt. Diese soll sich noch in einer frühen Entwicklungsphase befinden und unter dem Titel Ghosts of the Precursors zahlreiche beliebte Elemente der Vorgänger mitbringen.

Gut 25 Jahre nach Erscheinen von Star Control 2: The Ur-Quan Masters haben die Kreativköpfe hinter dem „Science Fiction“-Spiel, Fred Ford und Paul Reiche vom US-amerikanischen Spieleentwickler Toys for Bob, auf ihrem Blog eine weitere Fortsetzung angekündigt. Diese soll sich noch sehr früh in Entwicklung befinden, diverse Aliens, Schiffe und Charaktere des Vorgängers, aber auch neue Elemente aufgreifen und den Titel Ghosts of the Precursors tragen.

Der Trailer zu Skylanders: Imaginators, das ebenfalls von Toys for Bob entwickelt wurde

Skylanders Imaginators - E3 2016 - Crash Bandicoot Reveal Trailer.

„Seit (der Veröffentlichung von Teil 1) haben uns die Fans darum gebeten, eine Fortsetzung zu machen, teilweise sogar gebettelt oder uns bedroht. Unsere Antwort lautete stets: ‚Wir wollen das wirklich machen, müssen aber einfach warten, bis die Zeit dafür reif ist‘ – ein bisschen wie Cthulhus Erwachen, aber weniger im Sinne des Weltuntergangs“, schreiben die Entwickler. „ Nun, die Sterne stehen endlich richtig – wir arbeiten an einem direkten Nachfolger zu Star Control 2: The Ur-Quan Masters, das Ghosts of the Precursors heißt.“

Worms-ähnlicher Geheimtipp verkauft sich unbemerkt 120.000 Mal

Unsere Bildergalerie offenbart einige der grausamsten Szenen aus Retro-Spielen

Bilderstrecke starten
14 Bilder
Die 13 grausamsten Szenen aus Retro-Spielen.

Das „Science Fiction“-Spiel Star Control 2: The Ur-Quan Masters erschien im Jahr 1992 für MS-DOS und wartete mit Adventure-Elementen sowie Aspekten wie Diplomatie, dem Sammeln von Ressourcen, der Erforschung des Weltraums und mehr auf. Einen großen Teil des Spiels machte die Interaktion mit verschiedenen Alien-Rassen aus.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung