Die Entwickler des Unterwasser-Survival-Games Subnautica wagen sich an neue Ufer. Und diese Ufer sind bitterlich kalt. In Subnautica: Below Zero sollst du das ewige Eis mit deinem U-Boot erkunden. Das Beste: Dafür brauchst du noch nicht einmal das Hauptspiel.

 

Videospielkultur

Facts 
Subnautica - Early-Access-Trailer

Bislang befindet sich Subnautica: Below Zero noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase. Die Macher bei Unknown Worlds versprechen aber, dass es in den kommenden Monaten eine erste Version im Rahmen des Early-Access-Programms geben soll. Dann können Spieler die bittere Kälte mit ihrem Sub erkunden. Davon gibt es aktuell nur einige Konzeptzeichnungen. Diese lassen aber bereits darauf schließen, dass die Entwickler hier keine halben Sachen bezüglich des Level Designs machen wollen.

 

Das Beste an Subnautica: Below Zero ist, dass sich das Spiel auch ohne Subnautica erleben lässt. Es handelt sich also um eine Standalone-Variante statt einen DLC. Im Gegensatz zum eigentlich Spiel sollen hier aber noch Mechaniken wie Temperaturmanagement und Features wie Sprachausgabe mitgebracht werden. Bis zur Veröffentlichung, die noch keinen Termin hat, wird es aber noch einige Änderungen geben.