Trolle, versammelt euch - Teil 2: Wer ist diesmal der Schnellste?

Stephan Otto 1

Erinnerst Du Dich an den Club-Penguin-Speerdrun? Deine Aufgabe war es, so schnell wie möglich aus dem Spiel gebannt zu werden. Der Spuk hat nun ein Ende, denn Disney hat sich von Club Penguin verabschiedet. Und ein neues Spiel - Club Penguin Island - veröffentlicht. Und jetzt rate mal, wie der aktuelle Speedrun dazu aussehen könnte…

Mit alten Traditionen sollst Du nicht brechen. Solche oder ähnliche Gedanken dürften auch zukünftig die Spaßvögel haben, die Disneys neuestes Meisterwerk im Gaming-Bereich Club Penguin Island für ihren absurden Speedrun nutzen werden. Denn auch die neue Mobile-Version von Club Penguin ist ähnlich kinderfreundlich wie das ehemalige Browserspiel. Eigentlich wendet sich das Spiel mit seiner Online-Community vor allem an Kinder, mit Mini-Spielen und der Möglichkeit, einen eigenen Pinguin zu hegen und zu pflegen. So hat das Game über Jahre zahlreiche kleine (und sicher auch große) User begeistert.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
 
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Die internationalen Kollegen von Kotaku ließen es sich nicht nehmen, Club Penguin Island auf Schimpfwort-Tauglichkeit zu testen. Und wie sollte es anders sein? Disney bleibt (Gott sei Dank) bei seiner Strategie und wirft User, die sich ungehobelt ausdrücken kurzerhand aus dem Spiel. Nach drei Verwarnungen ist Schluss mit lustig und Pinguin. Somit ist es allerdings wohl nur eine Frage der Zeit, bis die nächsten Banned-Speedruns losgehen.

WH6DdUsbaFBP58tJmcpX8Xp-Thox7ObrMMdmLnYqLoA

Übrigens gibt es zahlreiche User, die dem Spiel tatsächlich nachtrauern, weil sie die süße Abwechslung zwischendurch genossen. So postete etwa Reddit-User Vajazle einen Screenshot mit herzlichen Abschiedsworten. Der User schrieb, dass er sich ein letztes Mal in den Account einloggen wollte, den er vor über 10 Jahren erstellt hatte. Außerdem dankte er den Entwicklern, die ein Spiel schufen, welches ihm durch eine schwere Zeit in der Kindheit half.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung