Artikel zu Videospielkultur

  • Brothers in Arms: Diese LGBTQI-Gilde macht Azeroth bunter
    games

    Brothers in Arms: Diese LGBTQI-Gilde macht Azeroth bunter

    World of Warcraft ist eines dieser Spiele mit unbegrenzten Möglichkeiten. Unzählige Kombinationen aus Rassen, Klassen, Skills und Ausrüstung, dazu zahlreiche frei begehbare Gebiete und unendlich viele Monster. Eine Gilde sorgt seit 2012 dafür, dass Azeroth sogar noch bunter wird.
    Alexander Gehlsdorf
  • GaymerX – Die queere Games Convention
    games

    GaymerX – Die queere Games Convention

    Was macht ein homosexueller Mittzwanziger, wenn er merkt, dass er zwar gerne auf Games Conventions abhängt, sich aber irgendwie unterrepräsentiert fühlst? Und was macht ein queerer Gamer, wenn das Lieblingshobby den übrigen Freunden aus der Community nur ein müdes Schulterzucken entlockt? Einfach eine eigene Convention gründen!
    Michael Hoh 1
  • Die Sims: Danke für das LGBTQI-Engagement
    games

    Die Sims: Danke für das LGBTQI-Engagement

    Die Sims ist eine der wenigen Spiele-Reihen, die von Beginn an die Repräsentation von gleichgeschlechtlichen Beziehungen unterstützt hat. Bis heute gilt die Serie als ein Vorreiter in Sachen LGBTQI.
    Kamila Zych 3
  • Nintendo und LGBTQI – Vom Trans-Dino bis zur Miiquality
    games

    Nintendo und LGBTQI – Vom Trans-Dino bis zur Miiquality

    Wir schauen auf die Geschichte des japanischen Traditionsunternehmens Nintendo und das Verhältnis zu LGBTQI-Themen – vom Trans-Dino über strenge Zensurrichtlinien bis zum Shitstorm rund um Tomodachi Life.
    Björn Rohwer
  • State of the Game – 20 Jahre Gaming-Geschichte
    games

    State of the Game – 20 Jahre Gaming-Geschichte

    20 Jahre sind eine ziemlich lange Zeit, in der sehr viel passieren kann. Neue Sterne steigen am Spielehimmel auf, andere vergehen. Ein Ort, bei dem aber alle eine Heimat finden ist das Computerspielemuseum in Berlin. Das hat jetzt genau diese 20 Jahre auf dem Buckel, Zeit also, mal einen Blick in die Vergangenheit zu wagen. Und in die Zukunft.
    Matthias Kreienbrink
  • Studie: So wichtig sind weibliche Spielcharaktere wirklich – nicht nur für Frauen
    games

    Studie: So wichtig sind weibliche Spielcharaktere wirklich – nicht nur für Frauen

    Eine kürzlich veröffentlichte Umfrage ging der Bedeutung von weiblichen Protagonisten in Videospielen nach. Dabei stellt sich heraus, dass die Sache nicht nur Frauen am Herzen liegt, sondern mittlerweile auch Entwickler einen Schritt zu mehr Frauenrepräsentation in Spielen wagen. Und das ist auch gut so!
    Kamila Zych 3
  • Maus vs. Controller, die unendliche Debatte [Kolumne]
    games

    Maus vs. Controller, die unendliche Debatte [Kolumne]

    Seit Jahrhunderten streiten sich die Philosophen, ob die Maus oder etwa der Controller das bessere Eingabegerät sei. Ein PC-Spieler fasst gänzlich unparteiisch zusammen.
    Alexander Gehlsdorf
  • Wie die japanische Spielebranche es schaffte, wieder relevant zu werden
    games

    Wie die japanische Spielebranche es schaffte, wieder relevant zu werden

    In den letzten 10 Jahren hieß es oft, japanische Spiele seien irrelevant geworden. Im Jahr 2017 angekommen feuert dir Japan nun allerdings einen nach dem anderen hochwertigen Titel um die Ohren. Wie hat die japanische Spielebranche es geschafft, wieder relevant zu werden? 
    Sandro Kreitlow
  • Magnology 2017: Das waren die Highlights
    games

    Magnology 2017: Das waren die Highlights

    Ein Wochenende wie kein anderes: GIGA Games und die Kollegen von Spieletipps und Gamona blicken auf ein erfolgreiches Wochenende der ersten Games und Manga Convention zurück.
    Sandro Kreitlow
  • CHANGE: Darf Obdachlosigkeit ein Spiel sein?
    games

    CHANGE: Darf Obdachlosigkeit ein Spiel sein?

    Das Indie-Spiel CHANGE soll das Leben eines Obdachlosen simulieren. Ist das jetzt innovativ oder geschmacklos? Ich habe jemanden gefragt, der selbst mal obdachlos war.
    Victor Redman
  • In der interaktiven Depression: Grenzen statt Freiheit
    games

    In der interaktiven Depression: Grenzen statt Freiheit

    Videospiele – das sind zumeist Machtfantasien. Eskapismus. Alles ist möglich, was der Programmcode erlaubt. Ausflüge ins Weltall, das Besiegen ganzer Armeen, das Errichten von Städten — den Möglichkeiten scheinen oft keine Grenzen gesetzt. Es sei denn, Spiele wollen das genaue Gegenteil vermitteln und Dich genau jene Grenzen spüren lassen, denen Du im Alltag zu entkommen versuchst.
    Alexander Gehlsdorf
  • Deswegen wünsche ich mir mehr Cyberpunk-Spiele [Kommentar]
    games

    Deswegen wünsche ich mir mehr Cyberpunk-Spiele [Kommentar]

    Knappe vier Jahre ist es her, als das Entwicklerstudio CD Projekt Red (The Witcher-Reihe) mit ihrem Teaser Cyberpunk 2077 ankündigte. Abgesehen von wenigen relevanten Titeln wie die Deus Ex-Reihe scheint Cyberpunk allerdings klar unterrepräsentiert zu sein. Dabei bietet das Genre so immens viel Potenzial, wie kaum ein anderes.
    Sandro Kreitlow 1
  • So entsteht der Soundtrack Deines Lieblingsspiels
    games

    So entsteht der Soundtrack Deines Lieblingsspiels

    Ob Du Dir über Musik und Sounds in Spielen Gedanken machst oder nicht, sie haben einen gehörigen Einfluss auf die Art, wie Du spielst und Dich dabei fühlst. Wir haben bei den Game-Komponisten Tilmann Sillescu (Hitman, Total War: Warhammer, Anno-Serie), Mona Mur (Kane & Lynch 2: Dog Days) und Rich Vreeland (FEZ, Mini Metro) nachgefragt, wie ein Soundtrack entsteht.
    Michael Hoh
  • Hüpfen für die Freiheit: Springen ist wichtig für Spiele [Kolumne]
    games

    Hüpfen für die Freiheit: Springen ist wichtig für Spiele [Kolumne]

    Für manche ist das große Glück eines Spiels nur einen Knopfdruck entfernt. Damit ist nicht der Button für die Super-Power oder den entscheidenden Schuss gemeint, sondern schlicht jener, der dafür sorgt, dass die gespielte Figur in die Höhe hüpft. Es ist wichtig, wichtiger noch, als eine riesige Welt und endlose Geheimverstecke. Ein (persönlicher) Erklärungsversuch.
    Stephan Otto 1
  • Darum müssen wir zum Zeichen der Gleichberechtigung über Brüste lachen
    games

    Darum müssen wir zum Zeichen der Gleichberechtigung über Brüste lachen

    Der Penis-Slider in Conan Exiles wurde zum viralen Hit im Internet. Noch Tage später waren jegliche Social-Media-Kanäle überrannt von GIFs mit nackten Barbaren. Weniger oft zu sehen war der Brüste-Slider der weiblichen Charaktererstellung – ein Zeichen für größere Gleichberechtigung in der Branche oder doch wieder ein Fall von Sexismus?
    Marcel-André Wuttig 3
  • Nintendo Switch: Ein Wochenende mit der neuen Konsole
    games

    Nintendo Switch: Ein Wochenende mit der neuen Konsole

    Falls Du es verpasst hast: Die Nintendo Switch ist raus! Viele Ladenregale sind erwartungsgemäß schon wieder leer gefegt, aber für einen kurzen Augenblick am 3. März war Nintendos neue Hybrid-Konsole tatsächlich „überall erhältlich″, wie es so schön heißt. Allen Unkenrufen zum Trotz habe ich mir das Teil auch direkt zugelegt und das letzte Wochenende quasi durchgespielt. Hier soll es nun nicht um Prozessor-Kerne...
    Victor Redman 1
  • Deutsche Synchronisation: Qualität oder Qual? – CONTRA
    games

    Deutsche Synchronisation: Qualität oder Qual? – CONTRA

    Im Rahmen unseres Themenspecials zur Eindeutschung von Filmen, Serien und Videospielen übernehme ich die Rolle des Advocatus Diaboli und halte ein flammendes Plädoyer für den englischen O-Ton.
    Richard Benzler 2
  • Deutsche Synchronisation: Qualität oder Qual? – PRO
    games

    Deutsche Synchronisation: Qualität oder Qual? – PRO

    Im Rahmen unseres Themenspecials, werfe ich mich für die Lokalisierung von Filmen, Serien und Videospielen in die Bresche und verteidige mit deutscher Nüchternheit die oft großartige Arbeit von Synchronstudios.
    Martin Eiser
  • Episodic Games – Storytelling der Zukunft?
    games

    Episodic Games – Storytelling der Zukunft?

    Der Trend hin zu seriellem Erzählstoff, der mit den Sopranos und The Wire zur Jahrtausendwende im TV Fahrt aufgenommen hat, ist auch aus der Welt der Games nicht mehr wegzudenken. Aber wie steht es nun um die Zukunft des Videospiels, das sich gerne mal des ein oder anderen erzählerischen Kniffs aus der Hollywood-Trickkiste bedient?
    Michael Hoh 1
  • Dreamhack 2017: Warum es ok ist, einmal im Jahr zum Klischee zu werden
    games

    Dreamhack 2017: Warum es ok ist, einmal im Jahr zum Klischee zu werden

    Die Dreamhack: Mini-gamescom im Winter, Reaktivierung der Leipziger Messe als Treffpunkt für Gamer jeden Alters und natürlich größte LAN-Party Deutschlands. Wie es dort zugeht, das kann so manchen abschrecken. Dennoch ist es völlig ok, einmal im Jahr zum laufenden Gamer-Klischee zu werden, findet unsere Autorin.
    Lisa Fleischer
  • Liebes 2017: Das sind unsere größten Wünsche an Dich!
    games

    Liebes 2017: Das sind unsere größten Wünsche an Dich!

    Das Jahr 2016 hatte zahlreiche Höhepunkte und einige Enttäuschungen. In unserem Überblick erfährst Du, was im kommenden Jahr besser werden oder passieren muss, und welche Wünsche wir noch so für das Jahr 2017 haben.
    Alexander Gehlsdorf 2
  • Das Jahr 2017: Die besten Vorsätze für Gamer
    games

    Das Jahr 2017: Die besten Vorsätze für Gamer

    2016 liegt hinter uns und was für eine wilde Fahrt es war! Wir hatten tote Prominente, erschossene Gorillas, die USA haben ihre ersten orangen Präsidenten gewählt und viele andere Dinge, die wir möglichst schnell vergessen sollten. Doch kein Neujahr geht vorüber, ohne obligatorische Neujahrsvorsätze, die nach einer Woche bereits wieder gepflegt ignoriert werden.
    Leo Schmidt 3
  • 5 coole Dinge, die 2016 passiert sind und uns Gamer glücklich gemacht haben
    games

    5 coole Dinge, die 2016 passiert sind und uns Gamer glücklich gemacht haben

    Das Ende des aktuellen Kalenderjahres naht. Viel ist passiert, aber manches behalten wir in besonders guter Erinnerung, weil wir uns riesig darüber gefreut haben. Die fünf besten Dinge, die dieses Jahr passiert sind, haben wir für Dich im Jahresrückblick zusammengefasst.
    Martin Eiser 11
  • Die 12 besten und lustigsten Weihnachts-Werbespots für Videospiele
    games

    Die 12 besten und lustigsten Weihnachts-Werbespots für Videospiele

    Weihnachten: Nicht nur die besinnlichste, sondern auch die verkaufsstärkste Zeit des Jahres. Auch Videospiel-Produzenten und Publisher rühren darum zur Weihnachtszeit noch mal ordentlich die Werbetrommel. Die lustigsten Spots, egal, ob aus diesem Jahr oder aus Zeiten des Atari 2600, kannst Du Dir in diesem Artikel noch mal anschauen.
    Lisa Fleischer
  • Rage Quit: Definition, Bedeutung und lustige Memes
    games

    Rage Quit: Definition, Bedeutung und lustige Memes

    Wer viel online in Foren, Communitys und mehr unterwegs ist, wird auf immer wiederkehrende Begriffe stoßen. Ein Ausdruck, der vor allem in der Gaming-Szene auftaucht, ist der „Rage Quit“. Besonders bei Multiplayer-Shootern ist oft von „Rage Quittern“ die Rede. Doch was bedeutet das?
    Martin Maciej
  • Warum gute weibliche Charaktere immer ein Gewinn sind [Kommentar]
    games

    Warum gute weibliche Charaktere immer ein Gewinn sind [Kommentar]

    In Dishonored 2 kannst Du entscheiden, ob Du als Mann oder als Frau spielst. Doch das ist nicht der einzige Grund, warum das Schleich-Abenteuer weiblicher geworden ist. Beispiele dafür gibt es nämlich im ganzen Spiel und sie haben ihm sichtlich gut getan.
    Martin Eiser 11
  • 5 Gründe, warum ich keine zeitfressenden Videospiele mehr zocke
    games

    5 Gründe, warum ich keine zeitfressenden Videospiele mehr zocke

    Das Problem mit vielen Videospielen ist, dass sie jede Menge Zeit beanspruchen. Zeit, die ich leider nicht immer aufbringen kann und daher statt der großen AAA-Titel lieber Prügler und Sport-Simulationen in meine Konsole schiebe. In Folgenden verrate ich euch fünf Gründe, warum ich zeitintensive Videospiele mittlerweile meide.
    Lukas Flad 10
  • Diese 10 kommenden Spiele aus Deutschland haben Hit-Potenzial
    games

    Diese 10 kommenden Spiele aus Deutschland haben Hit-Potenzial

    In den letzten Jahren hat sich viel getan in Deutschland: Nicht nur sind einige wunderbare Spiele deutscher Entwickler erschienen, weitere interessante Projekte sind auch bereits in Arbeit. Wir stellen zehn Titel „Made in Germany“ vor, die uns in den kommenden Monaten rocken werden.
    Martin Eiser 5
  • Made in Germany: Die 10 besten deutschen Spiele der letzten Jahre
    games

    Made in Germany: Die 10 besten deutschen Spiele der letzten Jahre

    Den allerbesten Ruf haben die Spiele „Made in Germany“ nicht, dabei gibt es unter ihnen ein paar echte Perlen. Wir haben zehn Meisterwerke aus den letzten drei Jahren zusammengetragen, dich sich sehen lassen können – darunter auch ein paar echte Geheimtipps.
    Martin Eiser 7
  • NES Mini: Darum brauchen wir mehr Retro-Neuauflagen
    games

    NES Mini: Darum brauchen wir mehr Retro-Neuauflagen

    Gestern kündigte Nintendo eine Neuauflage des NES an, der allerersten Nintendo-Konsole. Warum das ein Grund zur Freude ist und was danach kommen könnte, erfahrt ihr hier.
    Sebastian Moitzheim 6
  • Sommerloch ade: Diese 20 Spiele helfen euch durch die kommenden Monate
    games

    Sommerloch ade: Diese 20 Spiele helfen euch durch die kommenden Monate

    Ganz da hinten in der Ferne, da wartet es auf uns. Das Sommerloch ohne Spiele-Releases gehört zu jedem Sommer wie der Controller zur Konsole. Dass er aber eigentlich eine Illusion ist, beweist diese Liste mit 20 Spielen, die euch durch den Juli und den August helfen werden.
    Kristin Knillmann
  • Warum Casual Gamer die wichtigsten Gamer sind
    games

    Warum Casual Gamer die wichtigsten Gamer sind

    Über Casual Gamer lachen wir Gaming-Nerds gerne, manchmal benutzen wir das Wort gar als Beleidigung. Warum wir damit aufhören sollten und warum Casual Gamer wichtiger sind als Hardcore-Gamer, erfahrt ihr in diesem Text.
    Sebastian Moitzheim 9
  • E3 2016: Warum wir die Spielemesse nicht mehr brauchen
    games

    E3 2016: Warum wir die Spielemesse nicht mehr brauchen

    Die E3 2016 steht vor der Tür und natürlich fiebern schon viele von euch den Ankündigungen und Überraschungen entgegen. Doch brauchen wir die Messe dafür eigentlich? Hat sich das Konzept der Fachbesucher-Messe nicht längst schon überholt, ist die E3 gar auf dem Weg in eine Sackgasse? Eine Bestandsaufnahme.
    Martin Eiser 11
  • Der Preis ist heiß: Was ist der richtige Preis für Spiele-Klassiker?
    games

    Der Preis ist heiß: Was ist der richtige Preis für Spiele-Klassiker?

    Sony, Microsoft und Nintendo sitzen auf einem großen Schatz. Wir verbinden mit manchem Klassiker ein paar der schönsten Momente in unserem Leben. Und auch, wenn ein Spiel in die Jahre kommt, kann es uns unfassbar kostbar sein. Wie leicht ist es heute an Retro-Games zu kommen? Und was sind sie uns wert?
    Martin Eiser 5
  • 10 Anzeichen dafür, dass du definitiv zu viel zockst
    games

    10 Anzeichen dafür, dass du definitiv zu viel zockst

    Du kennst dich in Los Santos besser aus als in deiner Heimatstadt? Du versuchst, täglich wiederkehrende Aufgaben wie Zähneputzen oder den Toilettengang mit Strg+c / Strg+v auszuführen? Und versuchst, im Supermarkt mit Download-Codes zu bezahlen, weil du physische Trägermedien für überflüssig hältst? Dann solltest du dir dringend diese Liste ansehen.
    Dominic Stetschnig 1
  • Eine Frage der Macht: Warum Street Fighter 5 sexistisch ist und Bayonetta nicht
    games

    Eine Frage der Macht: Warum Street Fighter 5 sexistisch ist und Bayonetta nicht

    Heute war ich mal wieder im Internet unterwegs – ich weiß, mein eigener Fehler. Hätte ich mich stattdessen in einem dunklen Zimmer eingesperrt, hätte ich die Kommentare auf Facebook zu unserem Street-Fighter-Test, in dem die Darstellung der weiblichen Charaktere kritisiert wurde, nicht lesen müssen. Aber dann wäre vielleicht auch dieser wichtige Text nie passiert, in dem ich dir genauer erkläre, warum Street Fighter...
    Kristin Knillmann 28