Joghurt-Schnitte Werbung 2017: Wie heißt der Song?

Martin Maciej

Ferrero erweitert kontinuierlich seine Produktpalette. Anfang 2016 kam etwa mit der Joghurt-Schnitte ein Ableger der beliebten Milchschnitte auf den Markt. Seit wenigen Wochen gibt es in den Werbeblocks im TV wieder einen Spot zum süßen Snack zu sehen. Untermalt wird die Joghurtschnitte-Werbung 2017 von einem schmissigen Lied. Doch wie heißt der Song eigentlich?

Die komplette Werbung könnt ihr euch inklusive Song hier noch einmal im Video ansehen:

Joghurt-Schnitte online bestellen *

Welcher Song kommt in der Joghurtschnitte-Werbung 2017?

Die Joghurtschnitte-Werbung 2017 setzt genauso wie die Plakatwerbung sowie der Schriftzug auf der Verpackung auf angenehme Grüntöne im Hintergrund. Im Vordergrund ist ein Mann zu sehen, der Spaß mit der Joghurtschnitte hat und diese genüsslich verspeist. Danach gibt es von einer Damenstimme eine Erklärung, was die Joghurtschnitte eigentlich genau ist.

Begleitet wird die Joghurtschnitte-Werbung von einem Lied, das vielen im Ohr hängen bleibt. Wer steckt hinter dem Song?

  • Das Lied aus der Werbung zur Joghurtschnitte stammt von „Parov Stelar“ und heißt „All Night“.
  • Vielen dürfte das Lied bereits bekannt vorkommen. Der Song erschien bereits 2014, das dazugehörige offizielle YouTube-Video wurde über 20 Millionen mal abgespielt und auch im Radio war der Song bei vielen Sendern in Dauerschleife zu hören.
  • Hierbei handelt es sich um einen österreichischen DJ und Produzenten, der sich vor allem House, Electro und Jazz-Musik spezialisiert hat.
  • Parov Stelar wird als eine der Koryphäen des Electroswing angesehen.

„All Night“ findet sich auf dem Album „The Princess“ von Parov Stelar.

The Princess bei Amazon *

Bei Spotify könnt ihr in diesen sowie viele weitere Tracks des Künstlers kostenlos reinhören:

Joghurtschnitte: Der Song aus der aktuellen Werbung

Das Album ist bereits 2012 erschienen und schaffte es bis auf Platz 35 in den deutschen Charts. In der österreichischen Heimat stieg das Werk sogar bis auf Platz 4. 2015 sicherte sich Parov Stelar mit „The Demon Diaries“ den ersten Platz in den Charts in Österreich, in Deutschland gelang mit Platz 8 die beste Platzierung.

joghurt-schnitte

Hört bei uns auch, welcher Song in der Eis.de-Werbung zu hören ist. Erfahrt bei uns zudem, wie man eigene Nutella-Etiketten erstellen kann.

„Ich bin doch nicht blöd“ – Kennt ihr die Werbeslogans der Tech-Welt?

„Ich bin doch nicht blöd“ – Kennt ihr die Werbeslogans der Tech-Welt?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • The Punisher Staffel 2: Ab sofort im Stream (Netflix) – Episodenguide, Trailer, Handlung & mehr

    The Punisher Staffel 2: Ab sofort im Stream (Netflix) – Episodenguide, Trailer, Handlung & mehr

    Die Marvel-Serie über den Rächer „The Punisher“ feierte am 17. November 2017 Premiere auf Netflix. Die düstere Antwort auf Superhelden in bunten Kostümen lässt nach ihren 13 Episoden genügend Spekulationen für eine Fortsetzung. Wie nun fest steht: Jon Bernthal kehrt Anfang 2019 als Frank Castle zurück. Alles zum Cast, der Handlung und vieles mehr zu „The Punisher“ Staffel 2 erfahrt ihr hier.
    Thomas Kolkmann 5
  • Lucifer Staffel 4: Release auf Netflix und Amazon, Episoden, Cast und Infos

    Lucifer Staffel 4: Release auf Netflix und Amazon, Episoden, Cast und Infos

    Zum Finale der dritten Season der US-Serie „Lucifer“ gab der Sender FOX bekannt, dass es keine vierte Staffel geben wird. Im Internet versammelten sich Fans aus der ganzen Welt, um die Fortsetzung doch noch zu ermöglichen. Das Fan-Echo hat Gehör gefunden: „Lucifer“ Staffel 4 wurde von Netflix übernommen! Doch in Deutschland und Österreich lässt sich die vierte Season „Lucifer“ nicht auf Netflix streamen...
    Christin Richter 6
* gesponsorter Link