Netgear Orbi im Test: So schick kann flächendeckendes WLAN sein

Amir Tamannai

Ist es eine Vase? Ist es Kunst? Nein, es ist ein Router beziehungsweise ein Satellit zur Erweiterung des heimischen WLAN: Mit Orbi möchte Netzwerk-Spezialist Netgear ein attraktive, einfach zu handhabende und attraktive Alternative zu klassischen Repeater- und Extender-Lösungen anbieten. Das hat seinen Preis, funktioniert ansonsten aber erstaunlich gut, wie unser Video-Review zeigt.

Netgear Orbi im Test.

Test-Wertung zum Netgear Orbi

Netgear-Orbi-Badge
Netgear-Orbi-Award

Fazit: Wer nur mal schnell sein WLAN in eine bislang „schattige“ Ecke der eigenen vier Wände erweitern möchte, für den ist Orbi ob seines hohen Einstiegspreises von 250 € (Router) respektive 430 € (Set aus Router und Satellit) nichts. Wer aber Eigenheim oder Wohnung von Grund auf optimal mit kabellosem Internet abdecken und vielleicht auch schon diverse Smart-Home-Geräte stabil und zuverlässig integriert wissen möchte, dabei Wert auf Ästhetik, einfache Einrichtung bei gleichzeitig voller High-End-Router-Funktionalität und -Konfigurierbarkeit und vor allem volle Bandbreite ohne Verluste wert legt, für den ist Orbi eine der besten Lösungen am Markt. Dank der Option, zusätzliche Satelliten hinzufügen zu können, bietet das System überdies ein gewisse Modularität.

In unserem Test konnten wir mit Orbi in jeder Ecke und zu jeder Zeit unserer – zugegeben nicht ganz so riesigen – Testwohnung die volle Bandbreite, die der Internetanschluss hergab, abrufen und hatten keine Probleme mit Instabilitäten oder stockenden Wechseln zwischen verschiedenen kabellosen Netzen. Und auch die Optik der mit Orbi bedachten Zimmer wurde dank des schnörkellosen und dezenten Designs eher komplimentiert denn gestört.

Einen kleinen Minuspunkt gibt es aber: Zwar verfügen Router und Satellit über USB-2.0-Anschlüsse – allerdings haben die bislang keine praktische Funktion. Eine Festplatte anzuhängen und Orbi dann gleich als Netzerkserver oder NAS zu verwenden, ist leider nicht möglich. Das hätte dem Ganzen freilich noch die Krone aufgesetzt.

Pro

  • Schickes, unaufdringliches Design
  • Einfache Einrichtung und Konfiguration
  • Gleichzeitig volle Bandbreite von Router-Funktionen
  • Perfekte, schnelle und stabile Netzabdeckung
Kontra

  • Relativ teuer
  • Satellit ist relativ groß
  • USB-Port hat (derzeit) keine Funktionalität
Netgear Orbi bei Amazon * Netgear Orbi bei ebay *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Prime-Aktion 1 Tag verlängert: Zum Audible-Probemonat 10 Euro Amazon-Gutschein & 2 Hörbücher geschenkt

    Prime-Aktion 1 Tag verlängert: Zum Audible-Probemonat 10 Euro Amazon-Gutschein & 2 Hörbücher geschenkt

    Am Prime Day 2019 gab es von Amazon dieses verlockende Angebot: Schließt ein kostenloses Audible-Probeabo ab*, sichert euch im ersten Monat 2 Hörbücher und bekommt einen Amazon-Gutschein über 10 Euro geschenkt. Wer’s verpasst hat, kann jetzt noch einmal zuschlagen: Die Aktion wurde um einen Tag verlängert. GIGA erklärt, wer mitmachen darf und was ihr dazu tun müsst und wie lange es noch läuft.
    Marco Kratzenberg 3
  • Amazon Prime kündigen und Mitgliedschaft beenden

    Amazon Prime kündigen und Mitgliedschaft beenden

    Über Amazon Prime kann man die Premium-Dienste von Amazon, darunter den schnellen Versand und den Zugriff auf das Film-Streaming-Angebot nutzen. Falls ihr das Angebot nicht mehr nutzen wollt, müsst ihr Amazon Prime kündigen, damit der Mitgliedsbeitrag zukünftig nicht mehr bei euch abgebucht wird.
    Martin Maciej 1
* Werbung