Letztes Jahr hat Lizard Squad dafür gesorgt, dass Xbox Live und das PSN um die Weihnachtzeit immer wieder ausgefallen sind, weil die Gruppierung die Dienste mit DDOS-Attacken angriff. Nachdem Hacker bereits im Vorfeld angekündigt hatten, dass sich das dieses Jahr wiederholen würde, ist es nun traurige Wahrheit geworden. Xbox Live war für kurze Zeit Opfer des sogenannten Phantom Squads geworden.

 

Xbox Live

Facts 
Xbox Live Store Black Friday Deals

Nach Lizard Squad folgt Phantom Squad. Die Gruppierung hat begonnen Xbox Live mit DDOS-Angriffen zu bombardieren, sodass der Service einige Stunden nicht erreichbar war. Mittlerweile ist der Dienst zwar wieder live, aber dafür drohen sie nun auch das PSN anzugreifen.

Die Gruppierung hat sich offen zu den Angriffen auf Twitter bekannt und es bleibt abzuwarten, ob weitere Angriffe in der Tat folgen werden. Insbesondere jetzt, kurz vor den Feiertagen, machen sich die Hacker sehr große Feinde unter den Gamern, da vielerorts die Ferien beginnen und dann besonders viele Spieler auf Xbox Live oder PSN zugreifen wollen. Es bleibt zu hoffen, dass Sony und Microsoft etwaige Probleme schnell in den Griff bekommen und allen ein besinnliches Weihnachtsfest ganz ohne Serverprobleme bevorsteht.

Xbox-Live-Xbox-One-Xbox-360

 

Für das Weihnachtsfest fehlen euch noch Geschenke für eure Freunde? Dann schaut bei unserem Artikel vorbei und entdeckt die perfekten Präsente für Gamer:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Gaming meets Xmas: 10 großartige Weihnachtsgeschenke für deine Freunde

Quelle: Eurogamer

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Annika Schumann
Annika Schumann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?