24: Legacy ist die Neuauflage einer der erfolgreichsten TV-Serien des letzten Jahrzehnts. In den USA startete das Spin-Off - ohne Jack Bauer wohlgemerkt - im Anschluss an den diesjährigen Super-Bowl. Auch in Deutschland geht es demnächst los - hier erfahrt ihr, wann ihr die Serie schauen könnt, welcher Anbieter 24: Legacy im Stream anbietet und was euch inhaltlich erwartet.

 

24: Legacy

Facts 
24: Legacy - Trailer

Viel kopiert und doch unerreicht: Der stilbildende Episoden-Thriller 24 ist nach wie vor eine der einflussreichsten Serien unseres Jahrtausends. Nach 8 Staffeln und „24: Live Another Day“ sah es zunächst so aus, als würde keine Fortsetzung mehr kommen. Im Jahr 2015 tauchten dann die ersten Gerüchte um eine Fortsetzung auf, allerdings ohne Kiefer Sutherland in der Rolle als Spezial-Agent Jack Bauer. Am 27. April 2016 bestätigte der US-Sender FOX dann, dass man 12 Episoden bestellt habe. Jetzt Anfang 2017 ist es soweit: In Amerika ist 24: Legacy angelaufen - in Kürze startet die Serie auch in Deutschland.

 

24: Legacy - Starttermin im Februar 2017

Eigentlich ist fast alles wie früher:  Ein blutverschmierter Mann sitzt gefesselt in einem Sessel, im Zimmer liegen mehrere Tote  und die Uhr tickt. Arabische Terroristen wollen den Ex-Soldaten Eric Carter zur Strecke bringen und - natürlich - einen Anschlag verüben. 24: Legacy ähnelt auch mit neuem Hauptdarsteller und ohne Kiefer Sutherland in vielerlei Hinsicht den alten Folgen, in denen die Counter Terrorist Unit unter Jack Bauer Attentate auf den Präsidenten, Biowaffen-Angriffe und andere terroristische Gewaltakte verhinderte.

24: Alle 9 Staffeln der Original-Serie bei Amazon

24 Legacy Banner

In den USA startete die erste Folge der Neuauflage von 24 am 5. Februar 2017 beim TV-Sender Fox - pünktlich zur besten Sendezeit im Anschluss an den Super Bowl, ein Millionenpublikum war also garantiert. Weitere Episoden werden jeweils Montagsabends gezeigt. Deutsche Fans müssen sich glücklicherweise nicht mehr allzu lange gedulden: Hierzulande zeigt Sky 1 die neuen Folgen von 24: Legacy ab dem 13.02.2017 jeweils Montagabend ab 22:15 Uhr. Zum Start gibt's eine Doppelfolge - damit ist dann auch direkt der US-Stand eingeholt.

24: Legacy - Wo gibt es den Stream und die Sendung im Free-TV?

24: Legacy läuft zunächst nur im TV beim Pay-TV-Sender Sky, allerdings gibt es einige Möglichkeiten auf einen Online-Stream zuzugreifen.

  • Habt ihr ein reguläres Sky-Abonnement, könnt ihr mit dem Streaming-Dienst Sky Go alle Sender, die Teil eures Pakets sind auch online auf verschiedenen Endgeräten abrufen.
  • Um 24: Legacy zu sehen, benötigt ihr beispielsweise das Paket Sky Entertainment.
  • Ihr könnt aber auch ohne Sky-Abonnement auf Serien und Filme bei Sky zugreifen: Möglich macht es das Sky Ticket.
  • Mit dem Sky Ticket könnt ihr flexibel und ohne jede vertragliche Bindung Serien, Filme und Sport-Events streamen - das Ticket gibt es derzeit ab 9,99 monatlich.

 

Andere Streaming oder Video-on-Demand-Anbieter wie Netflix oder Amazon Instant Video und die Sender im Free-TV haben 24: Legacy derzeit nicht im Programm, sobald es Infos zu einem möglichen Release gibt, werden wir euch an dieser Stelle darüber auf dem Laufenden halten. Falls ihr euer Wissen etwas auffrischen wollt, könnt ihr euch aber die ersten Staffeln von „24“ mit Kiefer Sutherland als Jack Bauer im Stream anschauen. Ihr werdet bei Amazon Prime, Maxdome, iTunes fündig.

24 Legacy Stream online
24: Legacy hat alle Komponenten, die auch die Original-Serie zum Erfolg machten: Skrupellose Terroristen, eine Maulwurfsjagd in der CTU und den Anschlag, der um jeden Preis gestoppt werden muss.

„24: Legacy“ ohne Kiefer Sutherland –Wer ist der neue Jack Bauer?

Kiefer Sutherland wird in dem 24-Reboot 24: Legacy nicht mehr als Jack Bauer zu sehen sein - das ist einerseits schade, andererseits aber auch verständlich, da der kanadische Schauspieler bis 2010 in insgesamt acht Staffeln der Original-Serie zu sehen war und vermutlich keine große  Lust mehr hatte. Die Hauptrolle übernimmt diesmal der Schauspieler Corey Hawkins, der schon zuvor in einigen Rollen im Kino und Fernsehen zu sehen war. Unter anderem verkörperte er  Heath in der beliebten Fernsehserie The Walking Dead. Außerdem spielte er im Kinofilm Straight Outta Compton die Rolle der Dr.Dre.

24 Legacy Artikelbild
Tritt in große Fußstapfen: Corey Hawkins als Eric Carter in 24: Legacy.

Die weibliche Hauptrolle hat Miranda Otto. Die Schauspielerin kennen wir als Eowin aus „Der Herr der Ringe“. Allerdings hat die Mimin auch nach der Peter-Jackson-Trilogie eifrig an ihrer Karriere gefeilt. Zuletzt konnten wir sie in Homeland Staffel 5 als Allison Carr, der Leiterin der deutschen CIA-Dependance in Berlin sehen. In ihrer Rolle als Agentin hat sie anscheinend dermaßen überzeugt, dass man sie sogleich für „24: Legacy“ als Ex-CTU-Agentin castete. Besonders erfreulich für langjährige Fans: Tony Almeida (Carlos Bernard) ist wieder mit dabei und spielt auch eine wichtige Rolle in der ersten Season.

Hier die gesamte Cast mit allen Darstellern von 24: Legacy im Überblick

Rollenname Darsteller
Eric Carter Corey Hawkins
Rebecca Ingram Miranda Otto
Nicole Carter Anna Diop
Tony Almeida Carlos Bernard
Keith Mullins Teddy Sears
John Donovan Jimmy Smits
Nilaa Sheila Vand
Andy Dan Bucatinsky
Marcus Charlie Hofheimer

24: Legacy - Altbekannte Handlung im neuen Gewand

Wie sollte es anders sein: Auch bei 24: Legacy geht es wieder um Terroristen, die einen Anschlag auf Amerika  verüben wollen. Diesmal liegt es allerdings an Newcomer Eric Carter (Corey Hawkins), die Welt in 24 Stunden zu retten. Der ehemalige US-Soldat ist erst kürzlich in die USA zurückgekehrt und trägt ein schweres Kriegstrauma mit sich. Das ist aber nicht sein größtes Problem: Carter vermutet - zu Recht -, dass er die Schlüsselfigur in einer großangelegten Verschwörung ist und wendet sich daher an die CTU (Counter Terrorist Unit). Seine Sorgen sind begründet: Die nationale Sicherheit steht tatsächlich auf dem Spiel, eine terroristische Gruppe plant den bislang größten Anschlag in den USA. Die Uhr tickt und Eric Carter ist der einzige Mensch, der das Land vor der ultimativen Katastrophe bewahren kann.

24 Legacy White House
24: Legacy ist kein Reboot oder Remake, sondern eine neue Geschichte aus dem 24-Universum.

Wie in den alten Folgen wird 24: Legacy wieder in Echtzeit erzählt - jede Minute im TV entspricht also einer Minute in der Handlung. Allerdings wird es einen zwölfstündigen Zeitsprung geben - das erklärt auch, warum es in der ersten Staffel nur insgesamt 12 Folgen geben wird. Geschrieben und produziert wird 24: Legacy vom Originalteam Joel Surnow und Robert Cochran. Ob eine zweite Staffel kommt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Bildquellen: FOX

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.