Seth MacFarlane ist zurück: Nach seiner Komödie „Ted“ und seiner Oscar-Moderation bringt er seinen zweite Spielfilm in die Kinos. Mit „A Million Ways to Die in the West“ inszeniert der „Family Guy“-Schöpfer einen Western, der vor allem durch seine humorvollen Aspekte punkten will.

 

A Million Ways to Die in the West: Trailer, Kritik, Infos

Facts 
Million-Ways-To-Die-in-the-west-poster
© Universal

Kinostart von „A Million Ways to Die in the West“

  • Deutschland: 29. Mai 2014
  • USA: 30. Mai 2014

Deutscher Trailer zu „A Million Ways to Die in the West“

"A Million Ways to Die in the West" - Trailer 2 deutsch

Englischer Trailer zu „A Million Ways to Die in the West“

A Million Ways to Die in the West Trailer

Trailer-Check zu „A Million Ways to Die in the West“

"A MILLION WAYS TO DIE IN THE WEST" | Trailer Check & Infos Deutsch German [HD]

Story zu „A Million Ways to Die in the West“

Der Farmer Albert (Seth MacFarlane) lässt es im Wilden Westen eher ruhig angehen, immerhin weiß er, dass Millionen Wege gibt, um im Westen zu sterben. So flüchtet er auch schonmal schnell aus einem Duell. Dies kostete ihn aber auch seine Freundin Louise (Amanda Seyfried), die aufgrund Alberts Feigheit mit dem reichen Unternehmer Foy (Neil Patrick Harris) durchbrannte. Doch dann taucht die toughe Wild-West-Lady Anna (Charlize Theron) auf, die Albert unter die Arme greift. Denn es kommt zum Worst-Case-Szenario: der gefürchtete Outlaw und Ehemann von Anna, Clinch (Liam Neeson), fordert Albert zum Duell. Und diesmal gibt es kein Entkommen...

Infos zu „A Million Ways to Die in the West“

Regie: Seth MacFarlane

Drehbuch:

Darsteller:

 

Freigabe (FSK): noch nicht bekannt

 

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für A Million Ways to Die in the West: Trailer, Kritik, Infos von /5 basiert auf Bewertungen.