Nightmare on Elm Street-Reboot: Freddy Kruger kehrt zurück

Marek Bang 1

Horror-Fans dürfen sich auf das Reboot eines der legendärsten Franchise des Genres freuen. New Line Cinema plant eine Neuauflage von „Nightmare on Elm Street“. Erfahrt mehr bei uns!

Nightmare on Elm Street-Reboot: Freddy Kruger kehrt zurück
Bildquelle: © New Line Cinema.

1984 erschuf der legendäre Regisseur Wes Craven mit Freddy Kruger einen der ikonischsten und langlebigsten Charaktere des Grusel-Genres. Robert Englund schlüpfte in seine berühmteste Rolle als Kindermörder und Selbstjustizopfer und verwandelte die Albträume US-Amerikanischer Teenager in blutige Realität. Es folgten sechs weitere Leinwandauftritte als entstellter Killer mit Krallenhand und selbst nach dem Ausstieg Englunds lebte das Franchise weiter, zuletzt in „A Nightmare on Elm Street“ mit Jackie Earle Haley als Freddy Kruger.

Neuer Freddy-Kruger-Film wird eigenständiges Reboot

Nun soll ein weiterer „Nightmare on Elm Street“-Film folgen. Dabei handelt es sich laut Collider nicht um ein Sequel zu „A Nightmare on Elm Street“, sondern um ein waschechtes Reboot, welches die Ereignisse aus der Neuauflage aus dem Jahr 2010 von Samuel Bayer komplett ignoriert. Das dürfte eingefleischte Fans der Reihe durchaus freuen, gilt doch der insgesamt neunte Film des Franchise nicht gerade als Glanzlicht der Reihe.

Noch ist wenig bekannt über die genauen Pläne von New Line Cinema und wir wissen weder, wer in die Rolle von Freddy Kruger schlüpfen wird, noch wer das Vergnügen hat, auf dem Regiestuhl Platz zu nehmen. Sobald es diesbezüglich konkretere Ansagen gibt, werden wir selbstverständlich darüber berichten.

Die besten Horrorfilme zum gepflegten Gruseln

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link