Akte X Staffel 12: Zur Not auch ohne Scully?

Selim Baykara

Die neuen Folgen der elften Staffel von Akte X sind unlängst in Deutschland gestartet. Fans der Kult-Mystery-Serie blicken natürlich schon in die Zukunft: Wird es danach weitergehen? Und dürfen wir irgendwann mit Akte X Staffel 12 rechnen? 

Schaut euch hier den spannenden Trailer zur elften Season von Akte X an:

Akte X Staffel 11: Offizieller HD-Trailer.

Akte X Staffel 10 und 11 im Stream bei Maxdome*

Serienschöpfer Chris Carter äußerte sich bereits Anfang 2018 zur Zukunft von Akte X. Damals war er nur wenig optimistisch, was wohl auch mit dem Abgang von Scully-Schauspielerin Gillian Anderson zu tun hat. In einem neuen Interview klingt das schon wieder ein wenig anders: Offenbar will er sich jetzt doch nicht voreilig verabschieden und hat noch Pläne für die Zukunft.

Akte X Staffel 12: Auch ohne Scully möglich?

Gillian Anderson, die in der Serie die FBI-Agentin Dana Scully verkörpert, gab im Januar 2018 ihren Abschied bekannt. In dem Statement schloss sie zugleich eine mögliche Rückkehr kategorisch aus. „Es ist Zeit für mich, den Hut von Scully an den Nagel zu hängen“, so Anderson.

Daraufhin äußerte sich dann auch Serienschöpfer Chris Carter. In einem Gespräch mit Collider sagte er, dass er sich Akte X ohne Scully nicht vorstellen könne. Carter: „Mulder und Scully sind für mich Akte X. Ohne Scully würde ich es nicht machen. Das wäre nicht mein Akte X.“

Das klang eigentlich ziemlich endgültig. Inzwischen hat der Akte-X-Schöpfer seine Meinung offenbar aber wieder geändert – oder zumindest angepasst. Gegenüber dem Online-Magazin Digital Spy sagte er Anfang Februar, dass „Akte X noch Leben in sich hat.“ In der Serie wären noch mehr Geschichten, die man erzählen könne und zwar mit oder ohne Gillian Anderson.

„Ich habe niemals daran gedacht, ohne sie weiterzumachen“, so Carter. „Im Moment sind wir an einem Schlusspunkt und ich kann noch nicht sagen, ob das der Anfang von etwas Neuem sein wird. Wir müssen uns auf jeden Fall zusammensetzen und uns überlegen, wie es jetzt weitergeht.“

Falls ihr Serien-Nachschub braucht, solltet ihr euch unsere Geheimtipps auf jeden Fall ansehen:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Serien 2018: Die 11 spannendsten Neuerscheinungen

Sinkende Quoten: Gehen die X-Files trotzdem in die zwölfte Season?

Ob die Serie fortgesetzt wird, könnte auch von den Quoten abhängen. Insgesamt ist die Begeisterung für das Revival inzwischen ein wenig abgeflaut. Beim Start der 10. Season schalteten in den USA noch rund 16 Millionen Zuschauer ein, zum Staffelfinale waren es dann nur noch etwa siebeneinhalb Millionen. Die elfte Season hat sich in Amerika bei etwa 3 bis 4 Millionen Zuschauern eingependelt. Das ist kein totaler Reinfall – der große Hit ist es aber auch nicht.

Letzes Wort über die Fortsetzung von Akte X ist noch nicht gesprochen

Im Moment sieht es so aus, als ob sich die Beteiligten alle Optionen offenhalten. Ob Akte X mit einer zwölften Staffel fortgesetzt wird, ist vermutlich also noch nicht endgültig entschieden. Ohne Scully sähe die nächste Season wohl aber deutlich anders aus, als man das bisher gewöhnt ist.

Gut möglich also, dass die elfte Staffel, das letzte Mal ist, dass man das „alte“ Akte X noch einmal im TV zu sehen bekommt. Die neuen Folgen laufen seit dem 28. Februar 2018 bei ProSieben. Ihr könnt euch Akte X Staffel sowohl im Free-TV als auch im Stream ansehen.

Wollt ihr noch mehr Folgen von Akte X?

Wollt ihr, dass es nach der elften Season von Akte X noch weitergeht? Oder ist es endgültig Zeit, sich von Akte X zu verabschieden? Nehmt an unserer Umfrage teil und verratet uns, was ihr von einer möglichen Fortsetzung haltet.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung