„American Sniper“ ist ein Biopic über einen der gefürchtetsten US-Scharfschützen im Irak-Krieg, der zwar von seinen Landsleuten gefeiert wurde, letztendlich aber durch seine schweren Traumata zur tragischen Figur avancierte. Hier erfahrt ihr mehr über das Psycho-Drama von Clint Eastwood mit Bradley Cooper in der Hauptrolle. 

 

American Sniper: Trailer, Kritik & Infos

Facts 

Fünf Fakten zu „American Sniper“, um mitreden zu können

  • „American Sniper“ ist bereits die 34. Regiearbeit des Schauspielers und Oscarpreisträgers Clint Eastwood und der bis dato kommerziell erfolgreichste Film der Hollywood-Legende. „American Sniper“ ist zugleich der erfolgreichste Kriegsfilm aller Zeiten (Stand: Februar 2015).
  • Der einmal mehr überflüssige deutsche Verleih-Titel (-Zusatz) lautet „Der Scharfschütze“.
  • „American Sniper“ basiert auf der Biographie des echten US-Navy Seals Chris Kyle, der mehr als 150 Menschen gezielt getötet hat.
  • Eigentlich war Steven Spielberg für die Regie von „American Sniper“ vorgesehen, erst nachdem der Star-Regisseur ausstieg, übernahm sein mittlerweile 84 Jahre alter Kollege Clint Eastwood.
  • Bradley Cooper hat in diversen Interviews wiederholt öffentlich geäußert, dass es sich bei dem Film um eine Herzensangelegenheit für ihn handele.

Kinostart von „American Sniper“

    • Deutschland: 26. Februar 2015
    • USA: 25. Dezember 2014

 

Trailer zu „American Sniper“

American Sniper - Trailer 1 Englisch

Story zu „American Sniper“

Chris Kyle (Bradley Cooper) dient seit 1999 als US-Soldat der Navy Seals und erlangte während seiner Einsätze eine zweifelhafte Berühmtheit. Mit mehr als 150 gezielten Abschüssen tötete er im Irakkrieg und auf anderen Krisenherden mehr als 150 Menschen und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet. Er bekommt den Spitznamen Legend verpasst und wird als furchtloser Held gefeiert, weil er zahlreichen anderen US-Soldaten das Leben rettete. Nach insgesamt vier Einsätzen im Irak kommt er jedoch in seinem Alltagsleben mit Frau Taya (Sienna Miller) immer weniger zurecht und wirkt zunehmend traumatisierter.

Infos zu „American Sniper“

Regie: Clint Eastwood

Drehbuch:

  • Jason Dean Hall

Darsteller:

Freigabe (FSK): ab 16 Jahren

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für American Sniper: Trailer, Kritik & Infos von /5 basiert auf Bewertungen.