Gunslinger Girl

gunslinger girl titelbild
Kaum ein Anime erzählt eine so skrupellose und erschreckende Geschichte wie Gunslinger Girl. Damit meine ich nicht unbedingt die Handlung der einzelnen Folgen, sondern das große Ganze im Hintergrund. Für eine italienische Anti-Terror-Organisation werden junge Mädchen rekrutiert, die ein schlimmes Ereignis hinter sich haben, dabei schwerste Verletzungen – sowohl psychisch als auch physisch – erlitten und meistens keine Familie mehr haben. Sie werden in Cyborgs verwandelt und mit gewissen Medikamenten konditioniert, damit sie gehorchen. Jedem Mädchen wird ein erwachsener Mann zugeteilt, auf dessen Befehle sie ohne Widerworte zu hören hat und dem sie zu hundert Prozent vertraut. Da dieser Mann eine Art großen Bruder darstellt, werden die beiden auch Fratello-Paar genannt. Aufgrund ihrer Implantate verfügen die unscheinbaren Mädchen über enorme Kräfte und verspüren nur wenig Schmerz. Außerdem können ihre Verletzungen meistens rasch repariert werden, damit sie schnellstmöglich wieder in den Kampf geschickt werden können. Das, was für die Mädchen an oberster Stelle steht, ist die Sicherheit ihres großen Bruders. Und das ist das verheerende bei Gunslinger Girl. Die Mädchen empfinden eine so starke Zuneigung zu den Männern, dass egal ist, wie diese mit ihnen umgehen. Während José seinen Schützling Henrietta teilweise liebevoll behandelt und ihr stets Geschenke mitbringt, gibt es aber auch große Brüder, die ihre Macht ausnutzen und ihr Mädchen wie Dreck behandeln. Das führt sogar bei einem Paar soweit, dass sich eines der Mädchen aus Verzweiflung über die ständige Ablehnung ihres großen Bruders selbst erschießt und vorher ebendiesen umbringt. Die Beziehungen zwischen den Personen ist das, was Gunslinger Girl ausmacht. Jedes der Mädchen ist etwas ganz Besonderes und so ist es auch jede Beziehung innerhalb der Organisation. Jeder Mann geht mit dieser grausamen Grundsituation anders um und behandelt die Mädchen dementsprechend. In der Manga-Serie wird dies noch deutlicher, da dort noch mehr Raum für die zwischenmenschlichen Beziehungen gelassen wird. Die extrem ernste Hintergrundgeschichte und die kaum überhastete Darstellung selbst während den Kämpfen machen Gunslinger Girl zu einem Juwel, das ich in meiner Sammlung nicht mehr missen möchte. Gunslinger Girl erscheint hierzulande bei Kazé.

Gunslinger Girl Opening