Ash vs. Evil Dead im Stream in Deutschland online sehen: Start-Termin bekannt

Martin Maciej

Ash ist zurück! Die US-Serie “Ash vs. Evil Dead“ bringt die Horror-Legende Bruce Campbell im Serienformat zurück auf den TV-Bildschirm. Seit dem 31. Oktober 2015 wird die Serie in den USA auf dem Kabelsender starz gezeigt. Nun steht auch fest, ab wann und wo man Ash vs. Evil Dead im Stream in Deutschland sehen kann.

Ash vs. Evil Dead im Stream in Deutschland online sehen: Start-Termin bekannt

„Ash vs. Evil Dead“ führt den „Tanz der Teufel“ in Serienformat weiter. Die gängigen Streaming-Dienste wie Maxdome oder Netflix haben die Serie noch nicht im Programm, doch Horror-Fans dürfen sich den 1. September im Kalender anstreichen.

Ash vs. The Evil Dead - Trailer Englisch HD.

Ash vs. Evil Dead im Stream online sehen: so geht’s in Deutschland

Dann müsst ihr nicht auf zwielichtige Streaming-Portale wie kinox.to zugreifen, um Ash vs. Evil Dead auch in Deutschland ansehen zu können. Jüngst wurde verkündet, dass Amazon-Prime die Fortsetzung von Bruce Campbells Abenteuert mit in sein Programm nehmen wird. Ab Donnerstagm dem 1. September wird es alle Episoden der ersten Staffel bei Amazon Prime geben. Die Folgen von „Ash vs. Evil Dead“ können in deutscher Synchronisation sowie in der englischen Originalfassung abgerufen werden. Im Laufe des Jahres will man bei Amazon Prime zudem die Episoden der zweiten Staffel nachliefern.

Amazon Prime kostenlos testen *

„Ash vs. Evil Dead“ führt die bekannte Story aus der „The Evil Dead“-Reihe fort. Dabei setzt die Geschichte rund 30 Jahre nach den Evil-Dead-Filmen wieder ein. Ash ist immer noch im Supermarkt aktiv und muss sich einer neuen Invasion der Deadites entgegenstellen. Natürlich darf der legendär-kultige Kettensägenarm auch in der Serienumsetzung von Ash vs. Evil Dead nicht fehlen.

Wer es nicht bis September aushalten kann, kann bereits jetzt online auf die Folgen der ersten Staffel von Ash vs. Evil Dead im Original zugreifen. Die Folgen finden sich im Webangebot des US-Sender starz. Voraussetzung ist allerdings ein kostenpflichtiger Zugang zum Video-Angebot von starz.

 

Ash vs. Evil Dead im Stream online sehen

Auf der offiziellen Webseite des ausstrahlenden Senders starz werden alle Folgen nach der TV-Ausstrahlung im Starzplayer online zum Abruf bereitgestellt. Mit einer deutschen IP ist der Zugriff auf die Folgen zwar nicht ohne weiteres möglich, doch hier schafft ein einfaches Browser-Plugin, z. B. Hotspot Shield für Google Chrome Abhilfe.

Der Stream wird über den Starzplayer im Gegensatz zu Quellen wie Burning-Series legal zur Verfügung gestellt. Fraglich bleibt, ob das Umgehen des Geoblocking legal ist. Genauso wie bei dem Abrufen illegale gehosteter Streams ist die Rechtslage auch hier in Deutschland nicht eindeutig. Laut Rechtsanwalt Christian Solmecke handelt es sich bei den Geosperren, wie sie auch bei Starz online zu finden sind, um „keine wirksamen technischen Schutzmaßnahmen“. Laut seiner Ansicht handelt man beim Einsatz von Proxy-Severs demnach um keine urheberrechtswidrige Handlung. Gleichzeitig verstößt man allerdings gegen die Nutzungsbedingungen der Webseite, wonach die Verfügbarkeit des „Ash vs. Evil“-Dead-Streams hierzulande durchaus eingeschränkt werden kann.

Zusätzlich gibt es durchaus auch Anwälte, die allerdings eine gegensätzliche Ansicht vertreten und bei der Umgehung der Geosperre durchaus einen Verstoß gegen § 95a Abs.1 UrhG darstellt. Wer auf der sicheren Seite bleiben will, sollte demnach abwarten, bis die „Ash vs. Evil Dead“-Episoden  im kommenden Monat auf normalem Wege in Deutschland über Amazon Prime verfügbar sein werden. Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, werden wir euch darüber informieren. Fans der Horror-Serie dürfen sich jedenfalls zukünftig über genügend Material freuen. Eine zweite Staffel von Ash vs. Evil Dead wurde bereits angekündigt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung