Kinocharts: Avengers 2 bricht Rekorde... jedoch nicht den wichtigsten

Christoph Koch 3

Die Avengers versammelten sich für ein weiteres Abenteuer in „Avengers 2: Age of Ultron“ an der Spitze der Kinocharts, doch es gelang ihnen nicht, die erhofften Rekorde zu brechen. 

Wie zu erwarten war, erobert „Avengers 2: Age of Ultron“ die Spitze der US-Kinocharts und legt mit einem Einspiel von 187,6 Millionen US-Dollar vor. Auf den ersten Blick könnte man da beinah etwas enttäuscht sein, doch reicht dieses Einspiel immer noch für den zweitbesten US-Kinostart aller Zeiten. Experten prognostizierten jedoch, dass es „Avengers 2: Age of Ultron“ gelingen würde, den Vorgänger „The Avengers“ als erfolgreichsten US-Kinostart aller Zeiten abzulösen, was dem Film am Ende jedoch nicht gelang.

 

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Marvel? Nein danke: Diese Stars wollten keine Superhelden werden

Wir mutmaßen, dass es daran gelegen haben könnte, dass der Reiz, die Avengers das erste Mal vereint auf der Leinwand zu sehen, nicht mehr da war und so das Publikum ein wenig das Interesse verlor. Nichtsdestotrotz ist „Avengers 2: Age of Ultron“ natürlich furios gestartet und macht sich damit auf den Weg, einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten zu werden.

Auf Platz zwei macht es sich „The Age of Adaline“ mit 6,2 Millionen US-Dollar gemütlich, der jetzt insgesamt schon 23,4 Millionen US-Dollar allein in den USA einspielen konnte. Nachdem „Fast & Furious 7“ beinah den ganzen April an der Pole Position der US-Kinocharts verbrachte, ist es jetzt an der Zeit, sich hinten einzureihen, denn der Film konnte an seinem fünften Wochenende nur 6,1 Millionen US-Dollar einspielen. Weltweit liegt „Fast & Furious 7“ bei 1,4 Milliarden US-Dollar, womit er sich auf Platz 4 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten setzt.

Platz vier geht an „Der Kaufhaus Cop 2“, der sich weitere 5,5 Millionen US-Dollar sichert, kurz vor „Home – Ein smektakulärer Trip“, der mit 3,3 Millionen US-Dollar die Top 5 der US-Kinocharts abrundet.

Kinocharts Deutschland

Dem Streit zwischen Disney und den unabhängigen Kleinstadtkinos zum Trotz ist „Avengers 2: Age of Ultron“ weiterhin ein bombastischer Erfolg für Marvel. Der neue Avengers-Film von Joss Whedon lockte in Deutschland 580.000 Zuschauer in die Kinos und liegt damit insgesamt nun bei 1,5 Millionen Besuchern. Der erste Teil, „Marvel’s The Avengers“ , konnte vor drei Jahren als bislang erfolgreichster Film von Marvel insgesamt 2,2 Millionen Zuschauer begeistern und somit ist „Avengers 2: Age of Ultron“ auf einem guten Weg, der erfolgreichster Film von Marvel in Deutschland zu werden.

Auch „Fast & Furious 7“ ist weiterhin eine eigene Hausnummer, denn auch am fünften Wochenende rast der Action-Film immer noch auf Platz 2 der deutschen Kinocharts und gewann 200.000 Zuschauer für sich, womit der Film an der Vier-Millionen-Zuschauer-Marke kratzt. Die Nicholas Sparks-Verfilmung „Kein Ort ohne Dich“ legte mit 165.000 Besuchern einen überzeugenden Start hin und sichert sich Platz drei.

Platz vier geht mit 175.000 Zuschauern an Disneys „Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest“, der zwar mehr Zuschauer anlockte, aber aufgrund des geringeren Einspiels nur die vierte Position Inne hat. „Der Kaufhaus Cop 2“  beschließt die Top fünf mit 125.000 Zuschauern.

Kinocharts USA & Deutschland Übersicht

USA:

  1. “Avengers 2: Age of Ultron“ (187,6 Millionen US-Dollar)
  2. “The Age of Adaline“ (6,2 Millionen US-Dollar)
  3. “Fast & Furious 7“ (6,1 Millionen US-Dollar)
  4. “Der Kaufhaus Cop 2“ (5,5 Millionen US-Dollar)
  5. “Home - Ein smektakulärer Trip“ (3,3 Millionen US-Dollar)

Deutschland

  1. “Avengers 2: Age of Ultron“
  2. “Fast & Furious 7“
  3. “Kein Ort ohne Dich“
  4. “Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest“
  5. “Kaufhaus Cop 2“

Quellen:

Screenrant 

Blickpunkt:Film

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung