Diese Szene war selbst für Batman v Superman zu düster!

Marek Bang

Seit drei Wochen spaltet „Batman v Superman: Dawn of Justice“ die Kinobesucher und sorgt für Kontroversen. Jetzt hat sich Regisseur Zack Snyder über eine herausgeschnittene Szenen geäußert, die möglicher Weise auf der nicht jugendfreien Blu-ray enthalten sein wird. Da gehört sie auch unbedingt hinein, denn der gute Mann beschreibt sie als zu düster für den fertigen Film! Wir verraten euch, worum es in besagter Szene geht. 

Diese Szene war selbst für Batman v Superman zu düster!
Bildquelle: © Warner.

Ob „Batman v Superman“ jetzt der ganz große Wurf ist oder lediglich ein über zwei Stunden andauernder Mumpitz überlassen wir an dieser Stelle mal eurem eigenen Eindruck und der spoilerfreien Kritik zu „Batman v Superman: Dawn of Justice“ vom Kollegen Heidemann.

Heute geht es um eine Szene, die der Schere zum Opfer fiel, weil Regisseur Zack Snyder sie für zu düster empfand. Worum es genau geht erfahrt ihr nach dem Trailer.

Batman v Superman Dawn of Justice: Finaler Trailer.

Verzweifelter Superman war Zack Snyder zu düster

Wie die Kollegen von Movieweb berichten, hat sich Regisseur Zack Snyder gegen eine Szene entschieden, in der Superman seine Mutter in den Fängen von Lex Luthor erblickt und in diesem Moment all das Böse der Welt auf sich lastend spürt. Dem Superhelden wird klar, dass er nicht in der Lage ist, ständig für das Gute einzustehen und die Welt vor allem Bösen zu befreien und verzweifelt auf Grund dieser Erkenntnis an sich und seiner eigenen Existenz. Im genauen Wortlaut hört sich das so an:

„We had a scene that we cut from the movie where tries to look for when he finds out that Lexhas got her. It was a slightly dark scene that we cut out because it sort of represented this dark side. Because when he was looking for his mom he heard all the cries of all the potential crimes going on in the city, you know when you look.“

Die Szene mit dem verzweifelten Superman bewertete der Regisseur im Anschluss als zu düster und schnitt sie aus dem fertigen Film wieder heraus. Ob sie in der R-Rated-Version der Blu-ray als Bonus enthalten sein wird, ließ Zack Snyder offen. Wir hoffen an dieser Stelle natürlich, dass wir sie noch zu Gesicht bekommen, denn zu sehen, wie er sie umgesetzt hat, würde uns schon reizen.

Was meint ihr? Wie könnte eine solche Szene aussehen? Wir freuen uns auf eure Meinung in den Kommentaren!

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Das Geschäft mit den Comic-Verfilmungen: Das sind die 10 mächtigsten Männer und Frauen der gesamten Branche .

Weitere Artikel zum Thema :

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • My Hero Academia: Season 2 im Stream, auf DVD/Blu-ray (Deutsch & OmU)

    My Hero Academia: Season 2 im Stream, auf DVD/Blu-ray (Deutsch & OmU)

    „My Hero Academia“ (Original: Boku no Hīrō Akademia) gehört zu den Top-Animes der vergangenen Jahre. Die zweite Staffel startete in Japan bereits im April 2017 – im deutschsprachigen Raum müssen wir auf den Dub erneut mehr als zwei Jahre warten. Wo ihr „My Hero Academia“ Season 2 im Stream auf Deutsch und als OmU online anschauen könnt, erfahrt ihr hier auf GIGA.
    Thomas Kolkmann
  • Sat.1 Mediathek: So seht ihr eure Lieblingssendungen im Netz

    Sat.1 Mediathek: So seht ihr eure Lieblingssendungen im Netz

    Sat.1 ist für das deutsche Fernsehen ein Stück Geschichte. Immerhin war Sat.1 der erste deutsche Privatsender – noch bevor RTL Plus an den Start ging. Seitdem ist jedoch viel Zeit vergangen und das lineare Fernsehen gerät hinter On-Demand-Diensten, wie auch der Sat.1 Mediathek selbst, immer weiter ins Hintertreffen. Wo ihr die Mediathek von Sat.1 findet und welche Features euch erwarten, verraten wir euch hier auf...
    Thomas Kolkmann 1
  • Pastewka Staffel 10: Dreharbeiten des Serienfinales beginnen

    Pastewka Staffel 10: Dreharbeiten des Serienfinales beginnen

    Zusammen mit Amazon Prime Video hat Brainpool und die Crew von „Pastewka“ die erfolgreiche deutsche Sitcom bereits um 2 Staffeln erweitert. Nun erhält die Serie noch eine finale 10. Staffel, mit der die verschrobene Mockumentary über das fiktive Leben des realen Comedians „Pastewka“ zu Ende gebracht wird.
    Thomas Kolkmann
* Werbung