Batman v Superman: Trailer könnte schon in ein paar Tagen kommen!

Christoph Koch 5

Überraschung: „Batman v Superman: Dawn of Justice“ bekommt wohl schon im Februar den ersten Trailer spendiert und Fans bekommen endlich den ersten Einblick in das Superhelden-Abenteuer serviert. Aber wann genau? Erfahrt mehr!

Die Produktion von „Batman v Superman: Dawn of Justice“ wurde Ende letzen Jahres beendet und seit den Dreharbeiten zum kommenden Action-Blockbuster von Zack Snyder warten Fans sehnsüchtig auf die ersten Bewegtbilder zu „Batman v Superman: Dawn of Justice“. Doch bisher hielten sich Warner und DC eher bedeckt was Material zum Film angeht und bis auf einen kleinen Teaser auf der Comic-Con 2014 gingen Filmliebhaber bisher leer aus. Bis jetzt, denn wie es aussieht erwartet uns der erste Trailer zu „Batman v Superman: Dawn of Justice“ doch viel früher als wir erwartet hätten.

Batman_v_Superman_-_Dawn_of_Justice_logo

Am 5. Februar Februar bringt Warner Bros. mit „Jupiter Ascending“ seinen ersten Blockbuster des Jahres 2015 in die Kinos und um dem Sci-Fi-Werk der Wachowski-Geschwister die nötige Aufmerksamkeit zu verpassen plant Warner Bros., den ersten Trailer zu „Batman v Superman: Dawn of Justice“ im Vorprogramm laufen zu lassen. Damit würden wir, ähnlich wie schon bei „Star Wars: Das Erwachen der Macht“, ganze 12 Monate bevor das Superhelden-Spektakel in die Kinos kommt die ersten Bilder zu Gesicht bekommen.

Einige Blockbuster des Jahres 2015 werden pünktlich zum Super Bowl neues Bildmaterial auf die Zuschauer loslassen, doch ein eigener Trailer für „Batman v Superman: Dawn of Justice wäre nicht nur günstiger (Ein Spot beim Super Bowl kostet rund 4,5 Millionen Dollar), sondern würde die Zuschauer auch für „Jupiter Ascending“ ins Kino locken.

Wie wir berichteten, haben Warner und DC für die kommenden fünf Jahre eine ganze Menge Superhelden-Filme in der Pipeline. Ob jeder dieser Abenteuer am Ende auch realisiert wird hängt sicher auch vom Erfolg von „Batman v Superman: Dawn of Justice“ ab, weswegen es nur Sinn ergeben würde, die Promo-Kampagne schon ein Jahr vor dem Kinostart zu starten, um die Zuschauer so früh wie möglich auf das Projekt aufmerksam zu machen.

Christoph Koch
Christoph Koch, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung