Batman v Superman nur zweite Wahl? Dieser Film sollte eigentlich in die Kinos kommen

Marek Bang 3

Batman v Superman: Dawn of Justice“ hat im Kino lange nicht die Rolle einnehmen können, für die das Duell der Giganten eigentlich vorgesehen war. Zwar feierten einige Fans den fertigen Film, viele bemängelten den DC-Universe-Starter jedoch als überfrachtet und unausgegoren. Jetzt hat sich ein Schauspieler zu Wort gemeldet und verraten, dass eigentlich ein ganz anderer Film in die Kinos hätte kommen sollen als der, den wir nun zu sehen bekamen. Wäre dann alles besser gewesen? Wir klären auf! 

Batman v Superman nur zweite Wahl? Dieser Film sollte eigentlich in die Kinos kommen
Bildquelle: © Warner.

Häufig erntete „Batman v Superman: Dawn of Justice“ neben Sympathiebekundungen auch amtliche Verrisse. In unserer spoilerfreien Kritik zu „Batman v Superman: Dawn of Justice“ vom Kollegen Heidemann könnt ihr nachlesen, dass es schlicht und ergreifend  zu viel auf einmal war, was sich Zack Snyder in seinem Film zugemutet hat. Vielleicht hätte er ja lieber die Original-Pläne befolgt, die Schauspieler Russell Crowe jetzt verraten hat. Mehr dazu nach dem Trailer.

Batman v Superman Dawn of Justice: Finaler Trailer.

Man of Steel-Sequels für Batman v Superman gestrichen

Im Gespräch mit den Kollegen von Digital Spy gab Jor-El-Darsteller Russell Crowe nun bekannt, dass eigentlich noch ein bis zwei weitere „Man of Steel“-Filme geplant waren, bevor es im Kino zur Begegnung zwischen „Batman v Superman“ gekommen wäre:

Es sieht ganz so aus, als haben die Verantwortlichen von Warner ihr DC-Universum unbedingt so schnell wie möglich aufbauen wollen, um das MCU irgendwie einzuholen und daher auf die Tube gedrückt. Statt in einem oder zwei weiteren „Man of Steel“-Filmen neue Figuren behutsam aufzubauen wurde alles in „Batman v Superman“ gequetscht. Ob sich die Herrschaften hinter den Kulissen damit wirklich einen Gefallen getan haben? Wir bezweifeln das und freuen uns auf eure Meinung in den Kommentaren!

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Das Geschäft mit den Comic-Verfilmungen: Das sind die 10 mächtigsten Männer und Frauen der gesamten Branche .

Weitere Artikel zum Thema :

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung