Die Trailer der Woche: Wolves, Bad Turn Worse & mehr

Philipp Schleinig

In der Fülle der Film-News, die uns die Woche über erreichen, geht der ein oder andere neue Trailer zu einem kommenden Film schon mal unter. Daher wollen wir unser neues Format, „Die Trailer der Woche“, nutzen und euch Videos präsentieren, die ihr vielleicht noch nicht auf dem Schirm hattet.

Die Trailer der Woche: Wolves, Bad Turn Worse & mehr

Schon die ersten bewegten Bilder zu einem neuen Film können entscheidend für dessen künftigen Erfolg an den Kinokassen sein. Daher legen die verantwortlichen Studios heutzutage einen großen Wert auf ihre Trailer. Von eindrucksvollen, mit wenigen Worten und Bildern auskommenden Videos bis hin zu den Plot verratenden Vorschauen ist dann alles dabei.

Da jede Woche sehr viele Trailer veröffentlicht werden, ist es gar nicht so einfach, von jedem Kenntnis zu nehmen und auch zu sehen. Daher wollen wir hier Abhilfe verschaffen und euch einmal zusammengefasst die Trailer präsentieren, die definitiv eine Sichtung wert sind.

Die Trailer der Woche

Platz 5: „Bad Turn Worse“

Es ist vor allem der ehemalige „Lost“-Sinnstifter Mark Pellegrino, der dem neuen Trailer zu „Bad Turn Worse“ den richtigen Anstrich verleiht. Pellegrino verkörpert einen wahnsinnigen Gangster, der von drei Jugendlichen bestohlen wurde und diese nun für sich arbeiten lässt. Der Vergleich mit Heath Ledgers Performance des Jokers aus „The Dark Knight“ ist vielleicht etwas übertrieben, dennoch sollte man den Film aufm Schirm haben.

Bad Turn Worse - Trailer Englisch.

Platz 4: „Baymax - Riesiges Robowabohu“

Die deutsche Titelgebung für Disneys neuen Streifen „Big Hero 6“ ist zwar sehr gewöhnungsbedürftig, doch der neue Trailer zu „Baymax - Riesiges Robowabohu“ ist ebenso charmant und witzig, wie auch die anderen bisherigen Bewegtbilder. Disney führt die Kooperation mit Marvel auch im Animationsbereich weiter und präsentiert mit dem Film ein Superhelden-Abenteuer der etwas anderen Art.

Big Hero 6 - Trailer 3 Englisch.

Platz 3: „Wolves“

Jason Momoa hat schon in „Game of Thrones“ als Khal Drogo eine furchteinflößende Figur gemacht. In „Wolves“ mimt er - wie kann es auch anders sein - den Anführer einer Bande Werwölfe, die in einer US-Kleinstadt ihr Unwesen treiben. Nicht erst seit „True Blood“ verkörpern Werwölfe und Vampire sexuell-aufgeladene Wesen. Auch in „Wolves“ steht unter anderem der animalische Trieb im Vordergrund.

Wolves - Red Band Trailer Englisch.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung