Oscar-Analyse 2015: Bester Animationsfilm

Christoph Koch 1

Langsam aber sicher nähern wir uns den wichtigsten Kategorien der Oscars 2015, doch bevor es soweit ist, werfen wir noch einen Blick auf die wohl umstrittenste Kategorie der diesjährigen Oscar-Verleihung: Der beste Animationsfilm. Wer hier die Nase vorn haben wird, wen wir gern als Sieger sehen würden und warum schon jetzt eine bittere Enttäuschung dabei ist, erfahrt ihr hier!

Die Nominierten in der Kategorie Bester Animationsfilm

Alle Oscar-Nominierungen 2015

Die Chancen der Nominierten

Bei der Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen sorgte vor allem die Kategorie Bester Animationsfilm für Furore, denn wo „Lego Movie“ bei den Golden Globes noch als bester Animationsfilm ins Rennen um eine Trophäe ging, ignorierte ihn die Academy in dieser Kategorie. Dies sorgte nicht nur im Netz für viele Fragezeichen im Gesicht, sondern auch wir waren mehr als überrascht. Dafür dürfen sich die klassisch angehauchten Animationsfilme “Die Legende der Prinzessin Kaguya“ und “Song of the Sea“ über eine Nominierung freuen, mit denen die Experten hinter dieser Kategorie dem klassischen Animationsstil ihren Tribut zollen.

Dennoch wird es im Bereich Bester Animationsfilm womöglich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen “Baymax – Riesiges Robowabohu“ und “Drachenzähmen leicht gemacht 2″ geben. Letzerer konnte sich schon den Golden Globe in dieser Kategorie sichern, also ist die Chance groß, dass er auch bei den Oscars mit einem goldenen Jungen geehrt wird. Aber wir werden sehen, vielleicht ist die Academy ja für eine der seltenen Überraschung gut und zeichnet schlussendlich “Baymax – Riesiges Robowabohu“ als besten animierten Film aus.

Persönliche Meinung

Eigentlich wollte ich ja schmollen und die Kategorie aufgrund der Missachtung von „Lego Movie“ schon aus Prinzip links liegen lassen, doch dafür ist mir der wunderschöne Film “Baymax – Riesiges Robowabohu“ dann doch zu lieb, um ihn nicht als meinen ganz persönlichen Favoriten hervorzuheben. Ich denke zwar, dass am Ende “Drachenzähmen leicht gemacht 2″ das Rennen machen wird, doch vielleicht kann sich “Baymax – Riesiges Robowabohu“ mit einem kleinen Spurt ja doch noch die goldene Statue holen.

Die restlichen nominierten Filme haben allenfalls Außenseiter-Chancen und werden wohl nichts gegen die beiden Platzhirsche in dieser Kategorie ausrichten können. Ich drücke jedenfalls “Baymax – Riesiges Robowabohu“ die Daumen, könnte aber auch damit leben, wenn “Drachenzähmen leicht gemacht 2″ als Sieger aus diesem Duell hervorgeht.

Eure Meinung

Was meint ihr? Wer gewinnt den Oscar? Stimmt ab:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung