Actiongeladener erster Trailer schleudert Ben Hur ins 21. Jahrhundert

Marek Bang

Der Monumentalfilm  „Ben Hur“  gilt als einer der großen Klassiker der Filmgeschichte, gewann er doch insgesamt sagenhafte 11 Oscars. Obwohl der Meilenstein des Sandalenfilms bereits die dritte Verfilmung des Romans von Lew Wallace war, traute sich seitdem niemand mehr an den Stoff heran. Bis jetzt! Hier ist der erste Trailer zur gleichnamigen, neusten Adaption von „Ben Hur“ mit Jack Huston und Morgan Freeman. Viel Vergnügen! 

Bereits zu Beginn des letzten Jahrhunderts wurde die Geschichte um den Adligen Judah Ben-Hur, der in die Sklaverei verschleppt wird und sich als waghalsiger Streitwagen-Fahrer mühsam seinen Weg in die Freiheit erkämpft, verfilmt. Nach William Wylers triumphaler Verfilmung aus dem Jahr 1959 wagt sich nun der russische Regisseur Timur Bekmambetov („Wächter der Nacht“) erneut an den klassischen Stoff und schickt John Hustons Enkel Jack ins Rennen. Hier ist der erste Trailer:

Erster Trailer zum Remake von Ben Hur

Ben Hur Remake - Trailer.

Das war ja mal ein imposanter erster Eindruck! Bis wir Jack Huston und Altmeister Morgan Freeman in ihrer ganzen Pracht erleben, dauert es allerdings noch eine ganze Weile. Die aktuelle Version von „Ben Hur“ startet am 01. September 2016 in unseren Kinos. Bis dahin werden wir aber sicher noch mit mehr Material aus dem aufwendigen Sandalenfilm versorgt.

Falls ihr euch nun fragen solltet, wo ihr das Gesicht von Jack Huston schon einmal gesehen habt, dann sei euch an dieser Stelle verraten, dass der Schauspieler nach seiner Rolle als Royce King II neben Kristen Stewart im zweiten Twilight-Film „Bis(s) zumAbendrot“  in der Serie „Boardwalk Empire“ einen größeren Auftritt inne hatte. Er verkörperte den schwer verletzten Kriegs-Veteranen Richard Harrow und konnte beim Publikum einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ob ihm das auch in der Titelrolle von „Ben-Hur“ gelingt, wissen wir spätestens in diesem Herbst.

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung