Birdman: Genialer erster Trailer mit Michael Keaton & Emma Stone

Philipp Schleinig 2

Auch Superhelden haben manchmal schlechte Tage, beziehungsweise ihre Darsteller. Wie dies aussehen kann, verarbeitet der mexikanische Regisseur Alejandro González Iñárritu in „Birdman“ und greift dabei auf hochkarätige Schauspieler wie Michael Keaton, Emma Stone und Edward Norton zurück. Seht hier den ersten, brillanten Trailer!

Birdman: Genialer erster Trailer mit Michael Keaton & Emma Stone

Die ersten Set-Fotos von „Birdman“ und eine erst oberflächliche Synopsis ließen auf einen wunderbar lustigen Film schließen. Doch der erste Trailer, der nun erschienen ist, führt auch dramatische Töne mit sich. Dabei komme ich nicht umhin, zuzugeben, dass der erste Trailer zu „Birdman“ wirklich fantastisch ist:

"Birdman" - Trailer 1 Englisch.

Riggan Thomson (Michael Keaton) war ein gefeierter Darsteller, der dem ikonischen Superhelden Birdman Leben einhauchte. Diese glorreichen Zeiten sind allerdings lange vorbei. Nun beherrschen finanzielle, wie private Probleme das Leben der einstigen Berühmtheit. Seiner Psyche geht es demnach nicht sehr gut. Doch es gibt scheinbar Licht am Ende des Tunnels: Die Inszenierung eines Broadway-Projekts mit dem Titel What We Talk About When We Talk About Love. Doch nicht nur sein potentieller Hauptdarsteller (Edward Norton), sondern auch seine Familie (in Form von Emma Stone) bereiten dem Birdman Probleme.

Regisseur Alejandro González Iñárritu („21 Gramm“), der für seine brillant erzählten Melodramen bekannt ist, inszeniert „Birdman“ mit hochkarätigen Darstellern. Der Trailer schlägt dabei einen faszinierenden Ton aus Komödie und Tragik ein, der den Film definitiv zu einer spannenden Charakterstudie machen dürfte. Der Song Crazy von Gnarles Barkley tut dabei sein Übriges.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link