Oscar-Analyse 2015: Beste Regie

Christoph Koch 1

Bevor wir uns der Königskategorie Bester Film widmen und damit die Oscar-Verleihung vor der Tür steht, schauen wir noch auf die Regie-Meister, die sich in diesem Jahr Hoffnung auf einen Oscar machen dürfen. Dabei gibt es einen haushohen Favoriten, doch wen würden wir gern als Sieger des Abends sehen? Erfahrt es hier!

Oscar-Analyse 2015: Beste Regie

Die Nominierten in der Kategorie Beste Regie

Alle Oscar-Nominierungen 2015

Die Chancen der Nominierten

Für Wes Anderson dürfte allein die Nominierung in der Kategorie Beste Regie schon ein großer Gewinn sein, denn nachdem er jahrelang konstant wunderbare Filme auf die Filmfans dieser Welt losließ, darf er sich jetzt auch endlich Hoffnungen auf einen Regie-Oscar machen. Doch leider sind die Chancen für einen tatsächlichen Gewinn nicht sonderlich groß, denn Richard Linklater hat mit seinem Mammutprojekt „Boyhood“, dessen Dreharbeiten sich über einen Zeitraum von 12 Jahren erstreckten, ein Regie-Ass im Ärmel, dass auch schon bei den Golden Globes für den Regie-Globe sorgte.

 

Auch bei der Oscarverleihung ist der „Boyhood“-Regisseur haushoher Favorit, nur Alejandro G. Iñárritu könnte ihm am Ende vielleicht noch gefährlich werden. Der Rest muss sich leider damit begnügen zumindest die Beachtung der Academy eingeheimst zu haben, denn Richard Linklater wird am Ende wahrscheinlich die Nase vorn haben. 

  • größte Chance: Richard Linklater für „Boyhood“
Bilderstrecke starten
23 Bilder
Neue Filme 2015: Die vielversprechendsten Filmstarts des Jahres (Herbst-Update!).

Persönliche Meinung

Ich ziehe den Hut vor der Regieleistung Richard Linklaters und bin immer wieder beeindruckt, wie es ihm trotz eines so langen Zeitraums gelang, dennoch die Zügel in der Hand zu behalten und mit „Boyhood“ einen Film zu schaffen, der mich wieder in die Jugend entführt und dabei nie den Fokus aus den Augen verliert. Aus diesem Grund ist auch für mich Richard Linklater der große Favorit für die diesjährige Oscar-Verleihung.

Dennoch würde ich mich auch sehr freuen, wenn Alejandro Iñárritu den goldenen Herren mit nach Hause nimmt, denn „Birdman“ ist vor allem durch seine künstlerische Umsetzung ein kleines Meisterwerk geworden, das jeder Film-Liebhaber einmal gesehen haben sollte. Beide Favoriten in der Kategorie „Beste Regie“ stehen also auch auf meiner Liste ganz oben und ich denke, dass sich die anderen Regisseure leider hinten anstellen müssen, auch wenn ich Wes Anderson schon lange einen Regie-Oscar gönne.

Eure Meinung

Was meint ihr? Wer gewinnt den Oscar? Stimmt ab:

Oscar-Umfrage: Beste Regie

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Fußball heute: BVB oder Bayern – Meisterkonferenz im Live-Stream bei Sky

    Fußball heute: BVB oder Bayern – Meisterkonferenz im Live-Stream bei Sky

    Am heutigen Samstag, den 18. Mai 2019, steht der finale Spieltag der diesjährigen 1. Bundesliga-Saison an. Und der 34. Spieltag hat es in sich. Je nachdem wie die Partien FC Bayern München – Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund ausgehen, wird ein anderer Verein zum deutschen Fußballmeister gekrönt. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Bundesliga-Meisterkonferenz im Live-Stream und TV einschalten...
    Robert Kägler
* Werbung