Fans von „Black Mirror“ dürfen sich freuen: Netflix hat den Sendestart für Anfang Juni angekündigt. Hier erfahrt ihr die schockierend kleine Episodenanzahl und welche Stars ihr außer Miley Cyrus zu sehen bekommt.

2018 schloss Netflix das Jahr am 28. Dezember mit „Bandersnatch“ ab. Hierbei handelt es sich um keine „klassische“ Episode, sondern einen Film aus dem Black-Mirror-Universum. Der Film bietet Zuschauern ein interaktives Erlebnis, schließlich könnt ihr hier euer Ende selbst auswählen. Am 5. Juni 2019 wird es wieder neue „richtige“ Folgen von „Black Mirror“ geben.

Schaut euch hier den offiziellen Trailer zur fünften Staffel von „Black Mirror“ an:

Black Mirror: Staffel 5 | Offizieller Trailer | Netflix

Netflix veröffentlichte im Frühjahr 2018 den etwas kryptischen Trailer auf Twitter. Ein genaues Datum nannte der Streaming-Dienst darin nicht, am Ende des kurzen Clips heißt es nur: „Be Right Back“ (Sind gleich zurück). Auch im weiteren Jahresverlauf hielt man sich mit Informationen zu einem Start-Datum noch bedeckt. Doch jetzt ist es Gewissheit: „Black Mirror“ kehrt zurück! Am 5. Juni ist es so weit.

In Smithereens rastet ein Fahrer aus:

Black Mirror: Smithereens | Offizieller Trailer | Netflix

In der Episode „Rachel, Jack und Ashley Too“wird Miley Cyrus in einen „interaktiven Assistenten“ verwandelt:

Black Mirror: Rachel, Jack und Ashley Too | Offizieller Trailer | Netflix

Die Folge „Striking Vipers“ zeigt uns einen Ehamann unter Leistungsdruck:

Black Mirror: Striking Vipers | Offizieller Trailer | Netflix

Bis Black Mirror Staffel 5 auf Netflix rauskommt, solltet ihr euch auf jeden Fall die folgenden Serien bei Netflix ansehen:

Black Mirror Season 5: Bei aller Freude auch eine Enttäuschung

Der Trailer weckt Vorfreude. Wer sich mit der „interaktiven Staffel 4 von Black Mirror“ nicht anfreunden konnte, wird die abgeschlossenen Geschichten im alten Stil begrüßen. Auch die angekündigten Stars weisen darauf hin, dass man sich bei der neuen Staffel Mühe gegeben hat: Neben Miley Cyrus werdet ihr zum Beispiel Anthony Mackie („Avengers“, „8 Mile“), Andrew Scott („James Bond: Spectre“) oder Yahya Abdul-Mateen II („Aquaman“) sehen können.

Quelle: Netflix / Trailer

Allerdings wird die Staffel 5 ein eher kurzes Vergnügen. Charlie Brooker, der bereits das Drehbuch für mehrere Episoden von „Black Mirror“ geschrieben hat, liefert die drei Geschichten für die neue Season – nur drei Geschichten.

Der Trailer-Soundtrack stammt übrigens von Love Supreme:

 

In einer der Geschichten spielt Miley Cyrus eine Künstlerin, die sich einer Transformation unterziehen muss, um noch berühmter zu werden. Andrew Scott ist als gehetzter Mann zu sehen, der an seiner technisierten Umwelt verzweifelt und zuletzt eine Geisel nimmt. Bei Anthony Mackie kriselt es in der Ehe, was am Ende zu einem Tekken-artigen Kampf führt.

Alle drei Episoden werden am 5. Juni verfügbar sein. Wie lang sie sind, ist derzeit noch nicht zu erfahren. Auch weitere Hinweise zur Handlung gibt es – außer dem Trailer – nicht.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.