James Bond 24 - Spectre: Erstes Video zeigt actionreiche Dreharbeiten! (+ Bilder)

Christoph Koch

Schon in diesem Jahr geht „James Bond“ mit „James Bond 007: Spectre“ in eine weitere Runde. Langsam aber sicher trudelt das erste, richtige Material zum Action-Streifen ein und jetzt habt ihr die Möglichkeit mit einem ersten Behind-the-Scenes-Video einen Blick hinter die Kulissen von „James Bond 007: Spectre“ zu werfen!

James Bond 24 - Spectre: Erstes Video zeigt actionreiche Dreharbeiten! (+ Bilder)
Bildquelle: ©Sony Pictures.

Die Dreharbeiten zu „James Bond 007: Spectre“ sind schon seit geraumer Zeit im Gange und langsam  trudeln auch die ersten Infos zum kommenden Bond-Abenteuer ein. Erst durften wir mit diesem Set-Bild von „James Bond 007: Spectre“ einen winzigen Blick hinter die Kulissen werfen und dann schob man noch einige Promo-Bilder von einer schneeweißen Landschaft in Österreich nach. Doch jetzt bekommen wir den ersten, richtigen Einblick in das Bond-Spektakel, denn das Behind-The-Scenes-Video zu „James Bond 007: Spectre“ wurde veröffentlicht, in dem die Stars Daniel Craig, Léa Seydoux, Dave Bautista und Regisseur Sam Mendes zu sehen sind! Ab dafür:

„James Bond 007: Spectre“ Behind-the-Scenes-Video

James Bond 007 – Spectre - Behind The Scenes Englisch.

Dieser kleine Blick hinter die Kulissen zeigt Daniel Craig als James Bond in Aktion und liefert einen interessanten Einblick in die Dreharbeiten zu „James Bond 007: Spectre“. Wir sehen die Dreharbeiten zu einer großen Actionszene, die eine sehr wichtige Rolle im fertigen Film spielen wird.

Doch das ist noch lange nicht alles! Weiterhin wurde ein brandneues Foto von Daniel Craig rausgehauen:

Und auch das twittern können die Damen und Herren von „James Bond 007: Spectre“ nicht so ganz lassen, denn ein neuer Tweet inklusive der schon fast berühmt gewordenen „Spectre“-Filmklappe fand den Weg ins Netz:

In „James Bond 007: Spectre“, dem Nachfolger zu „James Bond 007: Skyfall“, führt erneut Sam Mendes Regie. Darin erhält Bond eine verschlüsselte Nachricht aus seiner Vergangenheit, woraufhin er sich aufmacht, einer finsteren Organisation das Handwerk zu legen. Während M (Ralph Fiennes) dafür kämpft, den Geheimdienst am Leben zu erhalten, setzt Bond alles daran, die schreckliche Wahrheit hinter SPECTRE aufzudecken.

SPECTRE steht für  Special Executive for Counter-Intelligence, Terrorism, Revenge and Extortion und ist eine fiktionale, global agierende Terror-Organisation, die schon in Ian Flemings Romanen, aber auch in anderen Bond-Filmen und selbst den Bond-Videospielen Erwähnung fand. SPECTRE wird von Ernst Stavro Blofeld angeführt, doch ob Blofeld auch wirklich in „James Bond 007: Spectre“ zu sehen sein wird, ist bisher unklar.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
James-Bond-Theme: Die 10 besten Titellieder von 007.

Das dürften wir dann ab dem 5. November 2015 herausfinden, wenn „James Bond: Spectre“ in die deutschen Kinos kommt. Bis dahin könnt ihr hier noch weitere Bilder bewundern:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung