Ihr mögt Batman und ihr liebt Serien? Dann haben die Kollegen von PistolShrimps genau das Richtige für euch: In bekannten und beliebten TV-Szenarien haben sie Batman eingefügt. Wenn dann etwa ein Walter White mit Batman Knock-Knock-Witze spielt, ist das an Absurdität und Humor kaum noch zu übertreffen.

 

Breaking Bad

Facts 

Stellt euch vor, ihr schaut eure Lieblingsserie noch einmal und plötzlich taucht Batman darin auf. Was gäbe das doch für großartige Möglichkeiten: Batman neben Matthew Fox auf der „Lost“-Insel, Batman als Dritter im „Sherlock“-Bunde, Batman als Ratgeber der „Sex and the City“-Frauen.

In der Ausgabe „Batman in berühmten TV-Szenen“ kommt es dabei gleich zweimal zum Aufeinandertreffen von „Breaking Bad“-Legende Walter White (Bryan Cranston) und dem ikonischsten Superhelden aus dem Hause DC. Dabei haben die Betreiber von PistolShrimps den Fledermausmann so eingesetzt, dass er die bekannten TV-Zitate ergänzt, beziehungsweise humorvoll weiterführt.

Dabei lernt Batman, dass es etwa Walter White ist, der klopft, dass er mit Ross (David Schwimmer) eine Beziehungspause hatte und was ein Booty-Call ist. Packend wird es dann, wenn sich Batman vor Tyra Banks rechtfertigen muss, warum er ihre Show als Witz ansieht.

Wir sagen: großartige Idee, witzige Umsetzung - mehr davon!

TV-Serien-Quiz: Welche neue Serie solltest du als nächstes gucken?