Was wurde aus... dem Cast von Buffy - Im Bann der Dämonen?

Daniel Schmidt

Schon vor fast 12 Jahren ging mit „Buffy – Im Bann der Dämonen“ eine der beliebtesten Serien zu Ende, die die Welt jemals gesehen hat. Sieben Staffeln lang konnten wir mitverfolgen, wie die Schülerin/Weltretterin sich mit Vampiren, Dämonen, Hexen und sonstigen Gestalten herumgeschlagen hat. Doch was wurde eigentlich aus den Schauspielern? Wir haben für euch mal zusammengetragen, was Buffy, Xander und Co. heute so treiben.

Was wurde aus... dem Cast von Buffy - Im Bann der Dämonen?
Bildquelle: © UPN.

Wir werden alle nicht jünger. Das gilt in Hollywood zwar nur in begrenztem Maße, mehr als eine Dekade sieht man dann den meisten Menschen aber doch an. Auch mit den Rollen ist das im fortgeschrittenen Alter immer so eine Sache. Der ein oder andere kann an seine Erfolge aus der Jugend nicht anknüpfen. Für wen es nach „Buffy – Im Bann der Dämonen“ nur noch bergab ging und wer erst danach so richtig in Fahrt kam, erfahrt ihr hier!

Buffy Summers – Sarah Michelle Gellar

Für Sarah Michelle Gellar war Buffy unbestritten ihre größte Serien-Rolle. Zwar war sie auch nach dem Serien-Aus in einigen Produktionen in der Hauptrolle zu sehen, allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Auch ihre bei weitem größte Filmrolle in „Eiskalte Engel“ stammt aus der Zeit, als sie sich noch mit Buffy auf dem Höhepunkt befand. Einzig ihre letzte größere Rolle an der Seite des verstorbenen Comedy-Stars Robin Williams in „The Crazy Ones“ schaffte es, sie noch mal zurück ins Rampenlicht zu rücken.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
10 Kultserien der 90er, die unbedingt eine Fortsetzung brauchen.

David Boreanaz – Angel

Als Vampir mit dem etwas unpassenden Namen Angel war David Boreanaz der Mädchenschwarm einer ganzen Generation. Sogar ein eigenes Spin-off gab es für Buffys mal-ja-mal-nein-Lover. Richtig gemacht hat sich der smarte David aber erst nach Buffy und zwar fast nahtlos. Seit 2005 ist er in der extrem erfolgreichen Serie „Bones“ zu sehen und bisher ist kein Ende in Sicht.

 

Alyson Hannigan – WillowRosenberg

Die bei weitem größten Erfolge konnte Alyson Hannigan feiern. Ging sie in „Buffy“ als etwas stilles Hexchen noch weitgehend unter, schrieb sie mit ihrer Flötenanekdote in „American Pie“ Filmgeschichte. Doch damit nicht genug. Auch in der Hit-Comedy „How I Met Your Mother“ war sie neun Staffeln lang als Lilly zu sehen. Nach dem auch diese Serie ausgelaufen ist, hat sich die rothaarige Dame etwas rar gemacht. Die Pause kann sie aber sicher gut gebrauchen.

Anthony Head – Rupert Giles

Wer seit dem Ende von „Buffy“ nichts von Anthony Head mitbekommen hat, kann eigentlich nicht richtig hingeguckt haben. Zuletzt eine tragende Rolle in dem postapokalyptischen Drama „Dominion“, aber auch zahlreiche Auftritte in großen Serien wie „Warehouse 13“, „Doctor Who“ und „Little Britain“ kann der gebürtige Engländer verbuchen. Und auch dazwischen war er eigentlich immer busy. Also, schön die Augen aufmachen.

Charisma Carpenter – Cordelia Chase

Die Schöne Charisma Carpenter hat sich in der letzten Dekade eher mit kleinern TV-Filmen beschäftigt, die bei uns nicht mal zu sehen waren. Einzig in der Serie „The Lying Game“ konnte sie noch einen 20-Episoden-Vertrag ergattern. Die Serie floppte allerdings und wurde abgesetzt. Zuletzt fiel sie vor allem durch ihren Gastauftritt bei „Sons of Anarchy“ auf, allerdings auch nur in einer Folge.

 

Nicholas Brendon – Xander Harris

Besonders still geworden ist es um den Mann geworden, der Buffys stets etwas linkischen und tollpatschigen Buddy Xander spielte. Das Highlight seiner Post-Buffy-Karriere: vier Episoden in dem „Grey’s Anatomy“Spin-off  „Private Practice“. Ansonsten reicht es meistens leider nur noch zu Gastauftritten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel 6: Start bekannt und alles zur Fortsetzung

    Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel 6: Start bekannt und alles zur Fortsetzung

    ABCs Marvel-Sci-Fi-Serie „Agents of S.H.I.E.L.D.“ läuft seit mittlerweile fünf Jahren, obwohl die Serie bereits nach der vierten Season enden sollte. Am 18. Mai 2018 wurde die letzte Folge („The End“) der fünften Season in den USA gezeigt. Der Sender ABC hat bereits eine sechste Staffel Agents of S.H.I.E.L.D. bestellt, die jetzt früher als vermutet startet – es gibt aber gleich zwei Haken. Wann die neuen...
    Christin Richter 1
  • The LEGO Movie 3: Wie sieht es mit einer Fortsetzung aus?

    The LEGO Movie 3: Wie sieht es mit einer Fortsetzung aus?

    Freunde des lustigen Animationsfilms dürfen sich seit Mitte Februar die Zeit mit der Fortsetzung zu „The LEGO Movie“ vertreiben. Eine gute Franchise schreit natürlich nach neuen Teilen. So stellt sich die Frage, wie es mit „The LEGO Movie“ 3 aussieht.
    Martin Maciej
  • Die Unfassbaren 3: So steht es um die Fortsetzung

    Die Unfassbaren 3: So steht es um die Fortsetzung

    2013 erschien der US-Thriller „Die Unfassbaren“ mit Jesse Eisenberg in der Hauptrolle. 2016 schob man die Fortsetzung „Die Unfassbaren 2“ – im Original „Now you see me 2″ – nach. Zeit zu fragen also, ob es einen dritten Teil des Thrillers geben wird. Beide Teile liefen erfolgreich in den Kinos, so dass eine Fortsetzung nicht fehlen darf. Doch wie ist der aktuelle Stand zu „Die Unfassbaren“ Teil 3?
    Martin Maciej
* gesponsorter Link