Zu viele Superhelden-Filme bei Marvel: Kein Platz mehr für die Inhumans

Marek Bang 3

Es ist ja nicht so, dass die Verantwortlichen von Marvel eine Schmalspurpolitik verfolgen würden und ihre Superhelden-Filme rar gesät auf ihr darbendes Publikum loslassen würden. Das Gegenteil trifft es wohl eher, wenn wir uns die Liste der kommenden Marvel-Filme anschauen, beginnend mit der Auseinandersetzung zwischen  #TeamIronMan und #TeamCap, die am Donnerstag in „Captain America 3 – Civil War“ unsere Kinos erreicht. Dennoch kann nicht jede Idee umgesetzt werden und neben jeder Überholspur gibt es auch einen Standstreifen. Auf diesen wurden nun anscheinend die Pläne für eine Verfilmung der „Inhumans“ geparkt. Wir verraten euch, was Kevin Feige dazu zu sagen hat. 

Zu viele Superhelden-Filme bei Marvel: Kein Platz mehr für die Inhumans

Inhumans-Film vorerst von Marvel gestrichen

Eigentlich sollten uns am 02. November 2018 die „Inhumans“ im Kino begegnen, doch daraus wird erst einmal nichts, wie unter anderem die Kollegen von The Verge berichten. Auch ein verschobener Kinostart auf den Sommer 2019 wird nun nicht mehr realisiert und bevor die mit übernatürlichen Kräften gespickten Superhelden das gleiche Schicksal erleiden müssen wie der Berliner Flughafen wurde der Kinostart nun fürs erste völlig gestrichen.

Bevor jetzt alle „Inhumans“-Fans in Panik ausbrechen zitieren wir erst einmal Marvel-Superbrain Kevin Feige, der versicherte, der Film würde auf jeden Fall noch gedreht, nur eben nicht in den nächsten Jahren, da liege der Fokus klar auf anderen Projekten wie etwa „Spider-Man: Homecoming“ und Co. Die Avengers spielen nun mal die erste Geige und als Alternative haben sich die „Guardians of the Galaxy“ erfolgreich etabliert. Da bleibt augenblicklich schlichtweg kein Platz für die „Inhumans“, deren Zeit anscheinend noch nicht gekommen ist.

Die „Inhumans“ sind Personen, mit denen Aliens vor tausenden von Jahren Experimente durchgeführt haben und die dadurch über übersinnliche Kräfte verfügen.

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Thanksgiving 2015: So feiern Chris Pratt & Co. das Erntedankfest auf Instagram.

Mehr Artikel zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link