Jeff (James Stewart) ist Pressefotograf und durch einen Beinbruch an den Rollstuhl und seine Wohnung gefesselt. Um der drohenden Langeweile zu entkommen, beobachtet er aus seinem Fenster zum Hof die Nachbarschaft und lernt sie so bestens und von allen Seiten kennen. Seine Freundin Lisa (Grace Kelly) ist zunächst wenig begeistert davon, aber schließlich ist die Neugier doch stärker. Als die beiden im Leben ihres Nachbarn von gegenüber, Mr. Thorwald (Raymund Burr), einige Merkwürdigkeiten beobachten, keimt in ihnen der Verdacht, dass mit dessen Frau etwas nicht stimmt. Jeff wittert einen Mord und lässt den Hinterhof von nun an keine Sekunde mehr aus den Augen.

„Das Fenster zum Hof“, im Original „Rear Window“, basiert auf der Kurzgeschichte „It Had to Be Murder“ des Krimi-Autors Cornell Woolrich aus dem Jahr 1942. Der Film lädt zu zahlreichen Interpretationen ein, da der zum voyeuristischen Zuschauen verurteilte Jeff wie kaum eine andere Figur den Zuschauer selbst repräsentiert. Wie dieser muss auch er versuchen, sich aus seinem beschränkten Bildausschnitt alle nötigen Informationen zu „erschauen“ und die Leerstellen mit seiner Phantasie zu füllen.

„Das Fenster zum Hof“ ist einer der großen Klassiker von Regisseur Alfred Hitchcock. Die hier erzählte Geschichte verzichtet völlig auf vordergründige Schocks und bezieht ihre langsam sich aufbauende Spannung einzig aus der absolut zwingenden Situation. Wie so oft bei dem Regisseur, ist die Handlung auf nur wenige Schauplätze beschränkt, was die Dichte der Erzählung und die Konzentration auf die Hauptfiguren deutlich verstärkt.

 

Das Fenster zum Hof

Facts 

Hauptdarsteller James Stewart trat in insgesamt vier Hitchcock-Filmen auf, Hauptdarstellern Grace Kelly in insgesamt drei.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Das Fenster zum Hof von /5 basiert auf Bewertungen.