Was wurde aus...dem Cast von Dawson's Creek?

Marek Bang

„Dawson’s Creek“ bedeutete den Durchbruch für Katie Holmes und konnte eine treue Fangemeinde um sich scharen. Doch was machen die Stars aus der Serie heute? Wir haben uns auf Spurensuche begeben und verraten euch, was James Van Der Beek und die anderen ehemaligen Teenager heute so treiben. Viel Vergnügen! 

Was wurde aus...dem Cast von Dawson's Creek?
Bildquelle: © Sony.

„Dawson’s Creek“ zählt zu den meist geliebten Serien der letzten 20 Jahre und machte Katie Holmes und  Michelle Williams zu Stars. Doch was treiben die beiden Damen heute genau und wie ist es um ihre Mitstreiter bestellt? Schließlich ist es bereits 12 Jahre her, dass die letzte Episode der Serie über den Bildschirm flackerte. Wir statten daher den Teenagern aus der malerischen Kleinstadt Capeside einen  Besuch ab und begeben uns auf Spurensuche. Was machen die Stars aus „Dawson’s Creek“ heute?

Dawson’s Creek - Trailer.

Was wurde aus dem Cast von Dawson’s Creek?

Katie Holmes als Josephine Potter

Beginnen wir doch gleich mal mit einer Schauspielerin, die dank ihrer Hauptrolle in „Dawson’s Creek“ zum Star wurde und noch heute für Schlagzeilen sorgt. Katie Holmes schaffte als Josephine Potter im zarten Alter von 20 Jahren den Durchbruch und tauchte bereits parallel zur Serie auf der großen Leinwand auf. Unter anderem spielte sie neben Michael Douglas in „Wonder Boys“ und Colin Farrell im Thriller „Nicht auflegen“. 2005 war sie dann in „Batman Begins“ als Staatsanwältin Rachel Dawes zu sehen.

Für ein großes Medieninteresse sorgte 2006 ihre Hochzeit mit Tom Cruise, doch auch als Schauspielerin blieb die Mutter einer Tochter aktiv. Aktuell ist sie wieder auf dem kleinen Bildschirm zu sehen und spielt in der Krimi-Serie „Ray Donovan“ die Rolle der Paige Finney. Auch für nächstes Jahr steht ein TV-Projekt auf dem Plan von Katie Homes. In der Miniserie „The Kennedys After Camelot“ wird sie als ehemalige First Lady Jacqueline Kennedy die Hauptrolle spielen.

Michelle Williams als Jennifer Lindley

Bereits im Alter von 14 Jahren stand Michelle Williams vor der Kamera und war im Familienfilm „Lassie“ zu bewundern. Ihr Durchbruch folgte dann mit „Dawson’s Creek“ und auch nach dem Ende der Serie konnte die Schauspielerin aus Montana zahlreiche weitere Erfolge verbuchen. Sie wurde bislang stolze drei Mal für einen Oscar nominiert, unter anderem als beste Nebendarstellerin in „Brokeback Mountain“ an der Seite ihres damaligen Lebensgefährten Heath Ledger. Nach ihrem Auftritt in Martin Scorseses Psycho-Thriller „Shutter Island“ schlüpfte sie in die Rolle der legendären Filmikone Marilyn Monroe und wurde für ihre Performance in „My Week with Marilyn“ ebenfalls für einen Oscar nominiert, diesmal als beste Hauptdarstellerin.

Auch aktuell ist Michelle Williams gut im Geschäft. Die Schauspielerin hat gerade das Drama „Manchester-by-the-Sea“ abgedreht, das 2016 in die Kinos kommen wird und hat ein weiteres, noch unbetiteltes  Projekt an der Seite von Kristen Stewart in der Pipeline.

Joshua Jackson als Pacey Witter

Der Kanadier Joshua Jackson war dank seiner Rollen in Filmen wie „Mighty Ducks“ bereits ein veritabler Kinderstar, als er 1998 zu „Dawson’s Creek“ stieß. Nach dem Ende der Serie übernahm er zwar weiterhin Rollen auf der großen Leinwand, blieb der Serien-Welt allerdings treu und verkörperte in der Mystery-Krimi-Serie „Fringe – Grenzfälle des FBI“ in 100 Episoden zwischen 2008 und 2013 die Rolle des Peter Bishop.

Joshua Jackson ist ein wahrer Dauerläufer im TV und so dauerte es nicht lange, bis er nach dem Ende von „Fringe – Grenzfälle des FBI“ wieder eine Hauptrolle in einer Serie ergattern konnte. Seit 2014 spielt er in „The Affair“ den Farmer Cole Lockhart, seines Zeichens betrogener Ehemann von Hauptfigur Alison Lockhart alias Ruth Wilson.

Mary Beth Peil als Evelyn Ryan

Mary Beth Peil konnte bereits auf eine lange Karriere als Theaterschauspielerin und Opernsängerin zurückblicken, bevor sie 1998 als „Grams“ ihre berühmteste Fernsehrolle in „Dawson’s Creek“ angeboten bekam. Auch nach dem Ende der Serie war die mittlerweile 75 Jahre alte Schauspielerin vereinzelt im TV zu sehen, obwohl sie weiterhin der Bühne treu geblieben ist.

Aktuell ist Mary Beth Peil in „The Good Wife“ als Jackie Florrick zu bewundern, ihres Zeichens Mutter des Skandalpolitikers Peter Florrick alias „Sex and the City“-Star Chris Noth.

Was wurde aus dem Cast von Sex and the City

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit dem Cast von „Dawson’s Creek“, unter anderem mit Dawson Leery himself! 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Fußball heute: Deutschland – Serbien im Live-Stream und TV – Länderspiel

    Fußball heute: Deutschland – Serbien im Live-Stream und TV – Länderspiel

    Am heutigen Mittwoch, den 20. März 2019, steht wieder ein Länderspiel für die deutsche Fußballnationalmannschaft an. Besonders für Jogi Löw geht es dabei um einiges mehr als nur ein Freundschaftsspiel. Der Bundestrainer setzt auf neue Talente, die sich beweisen müssen. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Partie Deutschland – Serbien im Live-Stream und TV mitverfolgen könnt.
    Robert Kägler
  • Stranger Things Staffel 3: Netflix zeigt Story-Trailer – Start-Datum, Episodenliste & mehr

    Stranger Things Staffel 3: Netflix zeigt Story-Trailer – Start-Datum, Episodenliste & mehr

    Mit der spannenden Mystery-Horror-Serie landeten die Duffer Brüder Matt und Ross einen Volltreffer: Das Netflix-Original „Stranger Things“ zählt seit seinem Release 2016 zu den absoluten Serien-Highlights. Im Jahr 2017 startete die zweite Season, derzeit finden schon die Dreharbeiten für die dritte Staffel statt. Fans erwarten in der Fortsetzung mindestens drei neue Figuren, für die inzwischen auch die neuen...
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link