Superhelden-Clash möglich: Trifft Spider-Man im Kino bald auf Deadpool?

Marek Bang 2

Es wäre ein Traum vieler von uns, der wahr würde. In den Comics haben sich Spider-Man und Anarcho-Knalltüte „Deadpool“ bereits das eine oder andere Mal getroffen, für eine Begegnung auf der Leinwand standen die Zeichen bislang allerdings nicht so rosig. Das könnte sich jedoch in Zukunft ändern. Wir verraten euch, was an dieser Begegnung der speziellen Art dran ist und wie es um die Chancen für ein Aufeinandertreffen von Spider-Man und „Deadpool“ wirklich bestellt ist.

Superhelden-Clash möglich: Trifft Spider-Man im Kino bald auf Deadpool?
Bildquelle: © 20th Century FOX.

Deadpool könnte dem Marvel Cinematic Universe einen Besuch abstatten

Im Kino sorgte „Deadpool“ für Furore und die dreckige Anti-Helden-Verfilmung schlug bei den Fans nicht nur ein wie eine rot-schwarze Bombe, sondern änderte auch den Blick Hollywoods auf Comicverfilmungen an sich. Plötzlich ist der anarchistische Wüterich nicht mehr ungeliebtes Anhängsel, sondern als Fan-Liebling akzeptiert und alle wollen so schnell wie möglich mit R-Rated-Comic-Verfilmungen im Fahrwasser seines Erfolges baden.

Mit dieser gestärkten Position rückt eine bis dato ungeahnte Möglichkeit in den Fokus. In den Marvel-Comics ist ein Cross-Over von Deadpool mit Spider-Man nichts neues, im Kino sieht das - allein schon wegen der Rechte-Frage - viel komplizierter aus. Das Marvel Cinematic Universe ist fest in den Händen von Disney, „Deadpool“ ist der jüngste Erfolgsgarant für die Verantwortlichen von 20th Century Fox.

Wie die Kollegen von Comicbookmovie nun berichten, haben „Deadpool“-Regisseur Tim Miller und Produzent Simon Kinberg ein Treffen der beiden Superhelden auf der Leinwand während eines Promo-Termins zur „Deadpool“-Blu-ray-Vorstellung selbst ins Spiel gebracht und von einem Ausflug ihres Goldesels in das Marvel Cinematic Universe gesprochen.

„Simon and I have been trying to build bridges,“ sagte Miller und fügte hinzu: „I would love to see it. Both of us are close with Kevin , we respect and love Kevin. If it were even remotely possible, we will find a way ‚cause we’d would love to see it.“

Deadpool Filmkritik: Was für ein geschmackloser, infantiler Scheiß!

Ob das gute Verhältnis zu Marvel-Guru Kevin Feige ausreichen wird, um Deadpool einen Auftritt in Disneys Marvel-Welt zu verschaffen ist natürlich ebenso wenig klar wie die Frage nach der genauen Art und Weise eines solchen Cross-Overs. Ob Deadpool eine größere Rolle in einem Spiderman-Film übernehmen könnte oder eher als Sahnehäubchen in einem Ensemble-Film platziert werden könnte, steht aktuell in den Sternen des Fantasy-Himmels. Wir drücken jedenfalls die Daumen für ein solches Cross-Over!

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Deadpool darf bleiben: Warum das „X-Men“-Universum ein tragischer Clusterfuck ist und einen Neustart verdient.

Deadpool - Trailer Deutsch.

Weitere Artikel zu Deadpool:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung