Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    Departed

    Martin Beck

    Der Polizei von Boston ist es gelungen, mit Billy Costigan einen Informanten in die Organisation von Mafiaboss Costello einzuschleusen. Costello hat seinerseits mit Colin Sullivan einen loyalen Untergebenen in der Polizei von Boston platziert, der innerhalb kürzester Zeit Teil der Special Investigation Unit wird. Als beiden bewusst wird, dass ihre Organisation unterwandert ist, beginnt ein gnadenloses Rennen um Leben und Tod. Denn wer zuerst auffliegt, wird auch zuerst unter die Erde wandern.

    Wenn Martin Scorsese im Gangsterfilm-Genre aktiv wird, ist allerhöchste Aufmerksamkeit garantiert. „Departed“ ist ein Remake des Hongkong-Neoklassikers „Infernal Affairs“ und verlegt den Thrillerplot nach Boston – was aber die einzige größere Änderung gegenüber dem Original bleibt. Auch hier gibt es also den desillusionierten Undercover-Cop (Leonardo DiCaprio), den hinterlistigen Detective (Matt Damon) und einen ultrabrutalen Gangster (Jack Nicholson): Auch bei Scorsese geht es um falsche Identitäten, dehnbare Moralbegriffe und die Strudelwirkung der falsch verstandenen Selbstsuche.

    „Departed“ verbreitet keine rebellische Energie, wie z.B. „Taxi Driver“, doch einer der besten Filme in der lange Karriere seines Regisseurs ist er trotzdem. Martin Scorsese erfreut mit einer virtuosen Inszenierung, die die stylishen Hochglanzbilder aus Hongkong durch Dreck und Hinterhöfe ersetzt. Das Sahnehäubchen dann ist auf jeden Fall die großartige Besetzung, die sowohl Leonardo DiCaprio als auch Matt Damon zu absoluten Höchstleistungen anspornt.

    Auch „Departed“ beantwortet nicht die generelle Sinnfrage nach Remakes, doch zumindest liefert er dem ungeliebten „Genre“ keine neue Zielscheibe. Ein hochklassiger Gangsterfilm ist hier zu bewundern, was zumindest für alle, die das Hongkong-Original nicht kennen, ausgiebig Anlass zur Freude sein dürfte.

    Die weiteren Hauptrollen bei „Departed“ spielen Mark Wahlberg, Martin Sheen, Vera Farmiga und Ray Winstone. In Sachen Oscars durfte vier Mal gejubelt werden: bei dem besten Film, der besten Regie, dem besten Schnitt und dem besten Drehbuch.

    Zu den Kommentaren

    Kommentare zu diesem Film