Anna & Elsa kehren zurück: So geht es mit Disneys Eiskönigin weiter

Marek Bang

Der Disney-Hit „Die Eiskönigin - Völlig unverfroren“ amüsierte und rührte im Winter 2013 ein Millionenpublikum und erfreut sich bis heute bei großen und kleinen Fans großer Beliebtheit. Entsprechend erfreut dürften viele Zuschauer über die Zukunftspläne von Anna & Elsa sein - auch wenn diese anders sind, als viele vermutet hätten. Wir klären auf! 

Anna & Elsa kehren zurück: So geht es mit Disneys Eiskönigin weiter
Bildquelle: © Disney.

Zum Kinostart von „Cinderella“  erschien 2015  ein Kurzfilm mit dem Titel „Frozen Fever“, danach wurde es still um Olaf, Elsa und Co. Nach dem Trailer zu „Frozen Fever“ verraten wir euch, mit welcher Ankündigung die Stille nun gebrochen wurde. 

Fozen Fever Trailer deutsch.

Anna & Elsa kehren zurück: So geht es mit Disneys Eiskönigin weiter

Zur geplanten Fortsetzung „Die Eiskönigin 2“ haben wir heute leider nichts Neues zu vermelden, außer dass der Film weiterhin in Planung ist. Auf ein Wiedersehen mit Anna & Elsa können wir uns dennoch freuen. So sind unter anderem ein Weihnachts-Special sowie ein Broadway-Musical geplant. Außerdem wird bereits in diesem Sommer das erste einer Reihe von Büchern erscheinen, in welchem die beliebten Schwestern Anna und Elsa neue Abenteuer erleben.

Doch das ist noch lange nicht alles. Im Herbst kommen wir auf dem Disney Channel in den Genuss neuer Kurzfilme mit der Eiskönigin, in der die beliebten Figuren in einem völlig neuen Design daherkommen werden und zwar als LEGO-Figuren! Damit wir uns nicht an all zu viele Veränderungen gewöhnen müssen, kehren alle Originalsprecher für die Kurzfilme zum Franchise zurück - in den USA sind das Kristen Bell, Idina Menzel, Jonathan Groff und Josh Gad.

Wem die Flut an Neuankündigungen alles noch nicht spaßig genug ist, der kann sich hier die „Eiskönigin“-Couchgag-Parodie der „Simpsons“ anschauen und sich so auf die neuen Clips im Herbst einstimmen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung