Die Klapperschlange (Remake): Trailer, Release, Handlung, Besetzung

Selim Baykara

Die Klapperschlange ist ein geplantes Remake des Kult-Science-Fiction-Films, in dem Kurt Russel als knallharter Einzelkämpfer den verunglückten US-Präsidenten aus einem dystopischen New York der nahen Zukunft befreit. Das Original von John Carpenter aus dem Jahr 1981 zählt heute zu wegweisenden Filmen des 80er-Jahre-Sci-Fi-Kinos - hier findet ihr alle Informationen, die wir zur Handlung, Besetzung und dem Release des Remakes von Die Klapperschlange haben.

Trailer: Die Klapperschlange (Original)

Ein Remake von Die Klapperschlange war schon mehrmals geplant, da das Original (und in geringerem Maße die Fortsetzung Escape from L.A.) trotz seines Alters immer noch eine große Fan-Basis hat. Zunächst lag das Projekt lange Zeit bei der Warner-Bros-Tochter New Line, die ein Reboot mit dem Schauspieler Jeremy Renner planten. Danach wanderten die Rechte zu Studiocanal - gerüchteweise sollten entweder Sons-Of-Anarchy-Star Charlie Hunnam, Jon Bernthal (The Walking Dead) oder Dan Stevens (The Guest) die Hauptrolle übernehmen. Zuletzt hat Fox die Rechte in einem hart umkämpften Bieterkrieg von Studiocanal abgekauft.

Die Klapperschlange: Bluray bei Amazon bestellen *

Die Klapperschlange (Remake): Handlung des Science-Fiction-Films

Der dystopische Science-Fiction-Film Die Klapperschlange (Escape from New York) aus dem Jahr 1981 zählt zu den erfolgreichsten Filmen der frühen 80er und gilt als Wegbereiter für das damals noch junge Cyberpunk-Genre. In dem (aus heutiger Sicht) minimalistischen Low-Budget-Movie spielt Kurt Russel den Einzelkämpfer Snake Plissken, der den US-Präsidenten retten muss - dieser ist mit seiner Maschine über Manhattan abgestürzt, das in dem Thriller zu einem streng bewachten Hochsicherheitsgefängnis gemacht wurde. Wenn Snake bei der Mission versagt, wird er sterben, da seine Auftraggeber einen Sprengsatz in seinem Körper installiert haben.

 

Das Magazin The Wrap hat jetzt erste exklusive Details zu dem Remake bekanntgegeben: Die Neuausgabe von Die Klapperschlange ist als Prequel angelegt, das vor dem ersten Teil spielt. Zu sehen ist ein jüngerer Snake Plissken, der auch noch keine Augenklappe trägt. John Carpenter wird das Projekt als Executive Producer betreuen.

  • Im Moment ist noch nicht klar, wie lange das Klapperschlange-Remake vor dem Original spielt -  New York ist in der Neuauflage aber noch kein Hochsicherheits-Trakt.
  • Stattdessen handelt es sich um eine „liebenswerte Stadt aus hohen Glastürmen“, die von einer weiblichen künstlichen Intelligenz namens April verwaltet wird.
  • Dabei wird sie von einer Mannschaft aus Forschern und Technikern unterstützt, die bisher nur unter dem Namen „Seers“ (Seher) bekannt sind.
  • Im Gegensatz zu New York, befindet sich die Welt im Chaos - viele Menschen sind auf der Flucht oder suchen an einem sicheren Ort nach Schutz und Asysl.
  • Das Klapperschlange-Remake wird nicht in New York starten, sondern in einer anderen amerikanischen Stadt.
  • In dem Film werden wir auch den echten Namen von Snake erfahren: Er lautet Colonel Robert „Snake“ Plissken.
  • Den Part der Western-Legende Lee van Clef übernimmt im Remake eine Frau - unterstützt wird Snake von der CIA-Agentin Roberta Hauk.

Zur Handlung selbst sind bislang nur einige Plot-Schnipsel bekannt: Bösewicht des Films ist anscheinend der Playboy und reiche Erbe Thomas Newton, der gleichzeitig Chef einer Biotechnik-Firma ist. Newton selbst besitzt eine mysteriöse Maschine namens Fat Boy, deren Zweck im Moment noch nicht bekannt ist. Ebenfalls unklar ist, inwieweit das mit dem Wirbelsturm Ellery zu tun hat, der in dem Film aufzieht. In jedem Fall hat Snake dieses Mal nur noch 11 Stunden Zeit und nicht mehr 22 wie im Original - Ziel ist es offenbar, Newton lebend aus New York herauszubringen.

Prequel zu Die Klapperschlange: Besetzung und Cast

Bislang sind noch keinerlei Details zur Besetzung oder zum Hauptdarsteller bekannt. Auch ein Regisseur wurde noch nicht genannt. Das derzeitige Drehbuch hat Neil Cross geschrieben, der auch schon die Idee zu der britischen Erfolgs-Krimiserie Luther lieferte. Vermutlich wird das Drehbuch bis zur endgültigen Veröffentlichung noch überarbeitet werden.

Die Klapperschlange Kurt Russel

Die Klapperschlange (Remake): Release - Wann ist der Starttermin?

Im Moment ist noch kein Starttermin vom Klapperschlange-Remake bekannt. Da jetzt erst die ersten Ideen für das Drehbuch vorgestellt wurden, ist es aber gut möglich, dass bis zum endgültigen Release noch einige Zeit vergeht und der Film erst 2018 in die Kinos kommt. Sobald wir neue Informationen haben, werdet ihr es an dieser Stelle erfahren.

Die Klapperschlange: Bluray günstig bei Amazon kaufen *

 Bildquellen: Fox

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film

* Werbung