Futurama: Ist dieses imposante Intro der Auftakt für einen 3D-Film?

Andreas Engelhardt 3

Knapp zwei Jahre ist es inzwischen her, seit wir die letzte Folge von „Futurama“ sehen konnten. Doch obwohl die Zuschauerzahlen scheinbar nicht genug waren (die Serie musste bereits von 2004 bis 2009 eine Pause einlegen), hat die herrlich verrückte Zukunftsvision um Fry, Leela und Bender ihren Platz in den Herzen vieler Fans sicher. Das wird einmal mehr durch eine beeindruckende 3D-Variante der Skyline von New New York bewiesen, die ihr hier sehen könnt.  

Futurama: Ist dieses imposante Intro der Auftakt für einen 3D-Film?
Bildquelle: © 20th Century Fox.

Simpsons-Erfinder Matt Groening ist natürlich den meisten aufgrund seiner gelben Chaos-Familie bekannt. Dabei kann aber leicht übersehen werden, dass Greoning mit „Futurama“ einen ebens0 durchgeknallten Spaßmacher abgeliefert hat, dem leider nie der Erfolg seines Vorgängers vergönnt war.

Futurama im Stream: Alle Folgen mit Fry, Bender und Co. online sehen

Dennoch gibt es Leute, die der Serie auch nach der erneuten Absetzung die Treue halten, wie ihr auf dem YouTube-Kanal „TheShizpie“ sehen könnt. Denn dort gibt es einen kurzen aber imposanten Clip, in dem ihr die aus dem Intro bekannte Kulisse von New New York sehen könnt. Nur diesmal in wunderschönen 3D-Animationen! Inklusive „Planet Express“-Schiff, Werbung für MomCorp und des halsbrecherischen Transportsystems.

Und wer weiß? Vielleicht ist das Video ja Anreiz genug, um nochmal einen 3D-Film über den interplanetaren Lieferdienst und seine Abenteuer zu machen. Ja, gut…das Ding ist mehr als ein Jahr alt. Man wird ja wohl noch träumen dürfen.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung