Am Wochenende erreichte die Serien- und Medienwelt die traurige Nachricht, dass Marcia Wallace, bekannt als US-amerikanische Sprecherin von Edna Krabappel in der Erfolgsserie Die Simpsons, verstorben ist. Mit dem Tod der Synchronsprecherin wird auch die Lehrerin Edna Krabappel aus der Serie ausscheiden.

 

Die Simpsons

Facts 

Wie das Entertainment Magazin TMZ den Simpsons-Macher Al Jean zitiert, sind die Fußstapfen, die Marcia Wallace zu groß, um eine Nachfolgerin als Sprecherin für Edna Krabappel zu finden.

Edna Krapabells Ende in Die Simpsons

Demnach wird die Sprecherrolle für Barts Lehrerin nicht neu belegt und Edna Krabappel aus der Serie geschrieben. Ob dies durch einen Serientod, wie bei Ned Flanders erster Frau Maude und Lisas Saxophonlehrer Zahnfleischbluter Murphys oder auf subtilere Weise geschieht, ist noch nicht bekannt. Ganz auf Edna verzichten müssen Fans der Kultserie nicht, schließlich hat Marcia Wallace bereits Sprecherparts für ein ganzes Jahr im Voraus aufgenommen.

Edna Krabappel - Ha! Laugh Montage

Simpsons: Tod einer Hauptfigur

Erst kürzlich waren Gerüchte aufgekommen, dass in der kommenden Simpsons-Staffel eine Figur ihren Serientod erleben wird. Dabei standen Namen wie Apu Nahasapeemapetilon oder Abraham Simpson im Raum. Dass es nun Edna Krabappel und Marcia Wallace trifft, ist umso trauriger. Kurioserweise verliert der streng gläubige Ned Flanders mit Edna Krabappel nun auch seine zweite Ehefrau in der Serie. Die ursprünglichen Pläne, einen Springfield-Bewohner in Staffel 25 ableben zu lassen sind durch den Tod von Marcia Wallace nicht aus der Welt. Demnach werden vermutlich gleich zwei beliebte Figuren in der kommenden Staffel aus der Serie geschrieben (thx @ User „blubb“).

yeardley-smith-tweet Tweet der Lisa-Sprecherin Yeardley Smith zum Tod von Marcia Wallace

Weitere Artikel zum Thema: