Dirty John

Martin Maciej

Die Serie Dirty John erzählt die Geschichte des Heiratsschwindlers John Meehan. Das Netflix-Drama basiert auf der wahren Geschichte, die in einem „True Crime“-Podcast festgehalten wurde.

Die Staffel setzt sich aus acht Folgen zusammen. Die Story beginnt noch mit einer harmonischen Liebesgeschichte. Wer hier jedoch eine romantische Erzählung erwartet, wird enttäuscht. Schon bald wird die scheinbar perfekte Beziehung zwischen Debra Newell (Connie Britton) und John Meehan (Eric Bana) durcheinandergewirbelt. Seit dem Valentinstag, dem 14. Februar 2019, könnt ihr die Folgen von Dirty John im Stream ansehen. Der Trailer gibt euch einen Vorgeschmack auf die Serie:

Dirty John (Netflix-Trailer).

Die Serie steht bei Netflix im Stream zum Abruf bereit. Neukunden können den Dienst einen Monat lang gratis testen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film

Alle Artikel zu Dirty John

  • Dirty John: Podcast zur Serie hier anhören

    Dirty John: Podcast zur Serie hier anhören

    Seit Mitte Februar könnt ihr bei Netflix zur True-Crime-Serie „Dirty John“ einschalten. Die Handlung basiert auf realen Begebenheiten. John Meehan trieb also auch im „Real Life“ sein Unwesen. Festgehalten ist seine Story im entsprechenden Podcast zu „Dirty John“.
    Martin Maciej
  • Dirty John: Staffel 2 kommt, aber…

    Dirty John: Staffel 2 kommt, aber…

    Der Strom an sehenswerten Serien bei Netflix scheint nicht zu versiegen. Seit Mitte Februar könnt ihr das romantische Drama Dirty John in der ersten Staffel ansehen. Nach dem Durch-Bingen der ersten zehn Folgen stellt sich die Frage, wie es mit Dirty-John-Staffel 2 aussieht.
    Martin Maciej
* Werbung