Die Trailer der Woche: Musicals, Sportler & künstliche Intelligenz

Christoph Koch

Die Minions begeistern Jung und Alt im ersten Trailer zu ihrem eigenen Abenteuer „Die Minions“. Doch neben den knuffigen gelben Helden haben diese Woche auch noch andere sehenswerte Trailer den Weg zu uns gefunden, die wir euch in unseren Trailern der Woche präsentieren. 

Die Trailer der Woche: Musicals, Sportler & künstliche Intelligenz

In den Trailern der Woche präsentieren wir euch die besten Trailer der vergangenen Tage, die euch die etwas kleineren Filme näher bringen oder euch einen Eindruck von den großen kommenden Produktionen geben sollen. Diesmal erheitert uns ein spaßiger Trailer zu „Annie“, wir werden überrollt vom Thema künstliche Intelligenz und tauchen ab ins New York der 80er Jahre. Viel Spaß mit den Trailern!

Die Trailer der Woche

Platz 5: „Annie“

Fast genau zwei Jahre nachdem die junge Schauspielerin Quvenzhané Wallis mit ihrer Performance in „Beasts of the Southern Wild“ für Aufsehen sorgte und zu Recht als jüngste Schauspielerin aller Zeiten in der Kategorie Beste Schauspielerin bei den Oscars nominiert war, kehrt sie mit „Annie“ nun auf die Leinwand zurück. Wo „Beasts of the Southern Wild“ ein kleines, aufwühlendes Indie-Drama war, ist „Annie“ die Leinwandadaption des gleichnamigen Musicals aus dem Jahre 1977. Die quirlige Annie stellt dabei das Leben des erfolgreichen Politikers Will Stacks (Jamie Foxx) auf den Kopf, als dieser einwilligt, ein Auge auf die wuselige Annie zu werfen. Quvenzhané Wallis bringt den ganzen Charme und die freudige Energie mit, um dieses mutige und sympathische Mädchen zu verkörpern. Der Trailer macht Lust auf diesen Musical-Film und landet bei unseren Trailern der Woche auf Platz 5!

Annie - Trailer Englisch.

Platz 4: “McFarland, USA“

Kevin Costner ist zurück im Sportler-Drama-Genre und spielt in „McFarland, USA“ den Trainer einer High School Leichtathletikmannschaft, die im wahrsten Sinne des Wortes an die Spitze rennen will. Der Sporttrainer Jim White (Costner) kommt als neuer Lehrer an eine Schule und entdeckt beim Unterricht schnell, dass in einigen Schülern außerordentliche Lauf-Talente schlummern. Er formt ein Team aus jungen, unerfahrenen Läufern, die er ab da an nicht nur trainiert, sondern auch in ihrem sonstigen Leben verändern wird. Aller Anfang ist schwer und so wird das Team natürlich anfangs von der Konkurrenz geschlagen, doch die Sportler sind hart entschlossen, den Erfolgsweg einzuschlagen und sich gegen die konkurrierenden Teams durchzusetzen. Basierend auf einer wahren Begebenheit weiß der Trailer mit rührender Musikuntermalung, markanten Lebensweisheiten und einem Mut machenden Kevin Costner zu gefallen.

McFarland, USA - Trailer 1 Englisch.

Platz 3: „Chappie“

Regisseur Neill Blomkamp feierte seinen Durchbruch mit dem Low Budget Sci-Fi Drama „District 9“ und konnte seinen Ruf  als herausragender Geschichtenerzähler mit „Elysium“ weiter festigen. Jetzt kommt sein neuer Film „Chappie“ in die Kinos, der ähnliche wie „District 9“ in einem semi-futuristischen Südafrika angesiedelt ist. Sharlto Copley schlüpft in die Rolle des Titelhelden Chappie, einem Roboter, der wie ein Kind langsam lernt, sich entwickelt und dabei die erste künstliche Intelligenz ist, die selbst fühlen und denken kann. Neben so großen Namen wie Hugh Jackman und Sigourney Weaver sind auch die Mitglieder Anri du Toit (a.k.a. Yolandi Visser) und Watkin Tudor Jones (a.k.a. Ninja) von den Musikstars Die Antwoord dabei, die sich in diesem Abenteuer selbst spielen. Der erste Trailer hinterlässt einen guten Eindruck und kann mit einem sehenswerten Setting und einer einfallreichen Geschichte glänzen.

Chappie - Trailer Englisch.

Platz 2: „A Most Violent Year“

1981 ist statistisch gesehen eines der brutalsten Jahre in der Geschichte New Yorks. Die Stadt versinkt im Strudel aus Gewalt, Betrug und Korruption. Inmitten dieser turbulenten Zeit versuchen ein tüchtiger Geschäftsmann (Oscar Isaac) und seine Frau (Jessica Chastain) in der Stadt Fuß zu fassen und ihr Geschäft zu vergrößern. Der Trailer zu „A Most Violant Year“ wird untermalt vom wunderbaren Song „Inner City Blues (Make Me Wanna Holler)“ von Marvin Gaye und präsentiert in tollen Bildern die Geschichte eines Paares, das die Spitze der amerikanischen Gesellschaft erreichen will und dabei unter anderem gegen Korruptionsvorwürfe ankämpfen muss. Auch die Konkurrenten scheinen vom Vorhaben der Immigranten nicht begeistert zu sein, denn sie setzen alle Hebel in Bewegung, um die Familie zu Fall zu bringen. Schon der kurze, atmosphärische Ausschnitt zu „A Most Violant Year“ offenbart uns, dass auch die Helden der moralischen Plage, die diese Stadt befallen hat, nicht vollends aus dem Weg gehen können.

A Most Violent Year - Trailer Englisch.

Platz 1: “Ex Machina“

Filme warnen uns vor den Auswirkungen von allzu cleverer, künstlicher Intelligenz schon seit Jahren, doch verliert das Thema in der Film-Welt nichts an Reiz. Auch in kommenden Blockbustern wie „Avengers 2: Age of Ultron“ oder „Terminator Genisys“ werden die Auswirkungen künstlicher Intelligenz eine tragende Rolle spielen, genau wie im kleinen Film „Ex Machina“ von Alex Garland (Drehbuch von „28 Days Later“). In „Ex Machina“ besucht Caleb (Domhnall Gleeson) den Wissenschaftler Nathan (Oscar Isaac), um an einem Experiment teilzunehmen, bei dem ein junger Mann mit der ersten künstlichen Intelligenz Ava (Alicia Vikander) interagieren soll. Schnell wird klar, dass die Absichten hinter diesem Experiment und Ava gar nicht so nobel sind, wie Nathan vorgibt. Schon der Trailer verspricht einen spannenden Thriller, der auch ein wenig in das Horror-Genre abdriften könnte. Garland besitzt als Drehbuchautor schon einiges an Reputation auf dem Gebiet des Thriller-Films, was für sein Regiedebüt ein gutes Omen sein könnte.

Ex Machina - Trailer Deutsch.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung