Sommerloch? Nicht in Hollywood! Auch in der vergangenen Woche wurde wieder emsig verhandelt, diniert und gecastet. Wir halten euch natürlich wie immer auf dem Laufenden und präsentieren euch die neusten Kapriolen des Casting-Karussells in Hollywood. Erfahrt hier, was sich in der vergangenen Woche in Besetzungsfragen alles getan hat! Viel Spaß mit unserer Besetzungscouch! 

 

Doctor Strange: Trailer, Besetzung und alle Infos

Facts 

Damit ihr auch heute nicht den Überblick verliert, was sich an der Besetzungsfront in Hollywood in der vergangenen Woche getan hat, präsentieren wir euch zum Ausklang des Wochenendes die wichtigsten Casting-Entwicklungen der vergangenen sieben Tage.

Doctor Strange bekommt Verstärkung von Tilda Swinton

Bereits in der vergangenen Woche berichteten wir über „Doctor Strange“ und den möglichen Cast des zweiten Films in der dritten und bisher finalen Phase des Marvel Cinematic Universe. Im November sollen bekanntlich die Dreharbeiten beginnen und Benedict Cumberbatch wird in die Rolle des Zauberers Doctor Strange schlüpfen. Eine mögliche Mitwirkung von Charakterdarstellerin Tilda Swinton war zu diesem Zeitpunkt noch nicht in trockenen Tüchern, doch nun erreichen uns via Comicbookmovie.com entscheidende Neuigkeiten.

Entgegen jüngster Spekulationen, Tilda Swinton würde doch nicht die weibliche Hauptrolle in „Doctor Strange“ übernehmen, hat die Oscarpreisträgerin in einem Interview nun die Katze aus dem Sack gelassen und bestätigt, dass wir sie definitiv in der Rolle von The Ancient One zu Gesicht bekommen.

„We're so far in talks that we're not talking any more . It's done.“ , so Tilda Swinton im O-Ton (Comicbookmovie.com). Das klingt handfest und so brauchen wir uns keine Gedanken mehr über die Rolle zu machen, die der „We Need to Talk About Kevin“-Star in „Doctor Strange“ einnehmen wird, sondern können vielmehr die Festspiele der Spekulationen eröffnen, was die Besetzung von The Ancient One mit der markanten Schauspielerin für den Film bedeuten wird. Ihr dürft natürlich alle mitmachen und wir freuen uns auf eure Meinung in den Kommentaren.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Diese Star-Wars-Schauspieler sind zugleich Marvel-Superhelden

Idris Elba stößt zum Cast von Star Trek Beyond

Neues von der Trekkie-Front: Niemand geringeres als Serienheld und „Luther“-Darsteller Idris Elba wird die „Star Trek“-Crew vom kommenden „Star Trek Beyond“ verstärken, wie nun bestätigt worden ist. Die „Star Trek“-Saga ist einer der größten Evergreens der Film-und TV-Geschichte und wird 2016 erneut auf die große Leinwand gebeamt. In William Shatners Rolle von Captain Kirk schlüpft Chris Pine, Zachary Quinto gibt den Spock 3.0. Nun wurde mit Idris Elba ein weiterer Schauspieler für „Star Trek Beyond“ bestätigt.

Via Screenrant erreichen uns auch Neuigkeiten über die Rolle von Herrn Elba. So soll der gebürtige Londoner nicht nur einen Original-Charakter des Franchise spielen, sondern zugleich als Bösewicht fungieren, wie sein Kollege und Autor Simon Pegg verlauten ließ. Wir dürfen also gespannt sein und werden euch auf dem Laufenden halten.

Stephen King`s Es: Remake bekommt neuen Regisseur

Eigentlich sollte „True Detective“-Regisseur Cary Fukunaga für die Neuauflage sorgen, doch nun wurde bekannt, dass ein anderer Herr auf dem Regiestuhl der kommenden Stephen-King-Adaption „Es“ Platz nehmen wird. 25 Jahre nach der opulenten TV-Verfilmung mit Tim Curry kommt die bereits seit einigen Jahren andauernde Planung einer neuen Leinwandadaption nun endlich in die Gänge. Wie der Hollywoodreporter berichtet, soll der Argentinier Andrés Muschietti nun das Ruder an sich reißen. Glücklicherweise ist der Regisseur kein Neuling im Horror-Genre, denn er konnte 2013 mit „Mama“ einen Überraschungserfolg feiern. Um euch einen Einblick in seine Arbeit zu gewähren, haben wir hier den Trailer zum Horrorfilm mit Jessica Chastain und Nikolaj Coster-Waldau für euch:

Mama - Trailer deutsch

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Marek Bang
Marek Bang, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?