ENDER'S GAME - Das große Spiel

Robert Hofmann

In einer Welt der Zukunft, in der die Erde von Aliens bedroht wird, sucht das internationale Militär verzweifelt nach einem militärischen Genie, dem es gelingen kann, die überlegene Flotte des übermächtigen Gegners zu besiegen. Dazu rekrutiert Commander Mazer Rackham (Ben Kingsley) potentielle Kandidaten bereits im Kindesalter, um sie in einer Militärschule im All isoliert auf den Kampf gegen die Außerirdischen vorzubereiten. Trainiert werden die Kinder vom hochdekorierten Colonel Hyrum Graff (Harrison Ford), der immer auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger für den legendären Commander Mazer Rackham ist. Unter den Kindern ist auch Andrew „Ender“ Wiggin (Asa Butterfield), ein ganz normaler Junge. Schon in kürzester Zeit meistert er die kompliziertesten und schwierigsten Aufgaben im Kampfsimulator und beweist großes strategisches Geschick. Plötzlich ruhen alle Hoffnungen auf die Rettung der Erde auf den Schultern dieses schüchternen und verschlossenen Jungen, der sich nichts sehnlicher wünscht als eine normale Kindheit. Wird die Rechnung des Militärs aufgehen? Oder wird das Kind unter der Last des Drills, der Einsamkeit und der Verantwortung zerbrechen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film

Alle Artikel zu ENDER'S GAME - Das große Spiel

  • Ender’s Game 2: Wird das große Spiel fortgesetzt?

    Ender’s Game 2: Wird das große Spiel fortgesetzt?

    2013 erschien Ender‘s Game – Das große Spiel in den deutschen Kinos. Mit Viola Davis, Harrison Ford, Ben Kingsley und Abigail Breslin war der Sci-Fi-Film sehr gut besetzt. Zeit zu fragen, wie es um eine Fortsetzung steht. Infos zu Plänen und Gerüchten bekommt ihr hier.
    Maria Dschaak 1
* Werbung