Poltergeist-Remake: Der Trailer ist da + Bilder!

Christoph Koch 2

Langsam aber sicher poltert das „Poltergeist“-Remake auf uns zu und ist der erste Trailer und neue Bilder sind aufgetaucht, die uns einen ersten Einblick in die kommende Neuauflage gewähren. All das beweist: Der Horror ist allgegenwärtig! 

Wir dachten eigentlich, die Zeit der Horrorfilm-Remakes sei vorbei, doch jetzt erwartet uns mit einer Neuauflage von „Poltergeist“ eine weitere Transformation ins 21. Jahrhundert. Diesmal spielen Sam Rockwell und Rosemarie Witt die beiden Familienoberhäupter der Familie Bowen, deren Umzug in ein neues Haus mit einem unheimlichen Spuck einher geht, bei dem ihre Tochter Madison durch eine übernatürliche Kraft besessen wird. Jetzt ist der erste Trailer zu „Poltergeist“ das!

Poltergeist Trailer

Poltergeist - Trailer Englisch.

 

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Zum Sterben schön: 25 hinreißende Horrorfilm-Poster, die jeder Fan kennen sollte

Hinter der Kamera nahm Gil Kenan auf dem Regiestuhl Platz und Sam Raimi fungierte als Produzent, der mit einer Neuauflage von „Evil Dead“ schon bewiesen hat, dass er ein Gespür dafür hat, älteren Horrorfilmen ein neues Gewand zu verpassen. Sam Rockwell beschreibt „Poltergeist“ in einem Interview mit der USA Today als Horrorfilm, der eine andere Art des Erschreckens liefern wird als zum Beispiel „The Conjuring“. Die Altersfreigabe PG-13 scheint jedenfalls nicht dafür zu sprechen, dass damit Blut und Gewalt gemeint ist.

©20th Century Fox
©20th Century Fox
©20th Century Fox
©20th Century Fox
©20th Century Fox
©20th Century Fox
©20th Century Fox
©20th Century Fox
©20th Century Fox
©20th Century Fox
©20th Century Fox
©20th Century Fox

Wie wir auf den Bildern sehen können, ist der Fernseher diesmal ein ordentlicher Widescreen-TV und auch dass wir im heutigen Leben nur von Bildschirmen umgeben sind, spielt eine wichtige Rolle in der Handlung. Raimi erklärt, dass damit der Horror des ersten Teils noch einmal ausgeweitet wird, denn Handys, Tablets, kleine Fernseher und große Fernseher stellen alles Gefahrenquellen dar.

Er sagt: „Der Original-Film zeigte uns, wie wir dem Fernseher die Aufgabe des Babysittens überlassen. Das wurde nur noch schlimmer mit den portablen Geräten. Bildschirme sind überall!“

Ob das „Poltergeist“-Remake richtig gut wird, oder eher so lala, erfahren wir dann am 30. Juli 2015, wenn der Film in die deutschen Kinos kommt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung