Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA.DE
  2. Filme & Serien
  3. Action
  4. Fast & Furious 7
  5. Filmfehler 2015: Die 10 heftigsten Fehler in aktuellen Blo...

Filmfehler 2015: Die 10 heftigsten Fehler in aktuellen Blockbustern

Machen wir nicht alle mal Fehler? Niemand ist perfekt. Die großen Hollywood-Studios schon mal gar nicht. Jahr für Jahr findet zwischen den großen Blockbustern und wichtigsten Hollywood-Filmen des Jahres ein heimlicher Kampf um die krassesten Filmfehler statt. Ausgetragen wird dieser Wettbewerb der Peinlichkeiten von findigen Filmfans, die Frame für Frame nach Fehlern absuchen. Und sie finden immer etwas. Auch 2015 war wieder einmal ein sehr guter Jahrgang für die Freunde der Filmfehler-Jagd. Egal wie teuer der Film war, egal wie viele Continuity-Menschen mit dem Aufspüren der Filmfehler beschäftigt waren - am Ende landen sie doch wieder in der finalen Fassung. Von „Jurassic World“ über „Alles steht Kopf“ und „James Bond: Spectre“ bis hin zu „Mad Max: Fury Road“ - hier sind die dicksten Böcke, die Hollywood in Sachen Filmfehler 2015 geschossen hat. 

1 von 12

 

Filmfehler 2015: Terminator: Genisys

Dieser gänzlich überflüssige Eintrag im Terminator-Franchise zog mit seinem Spoiler-Trailer nicht nur die Häme der Fans auf sich, auch in puncto Filmfehler spielte „Terminator: Genisys“ ganz oben mit. Kaum ein anderer Film hatte mehr Filmfehler 2015. Unser Highlight unter den zahlreichen Fauxpas war dabei der Bus ohne Achsen und Räder, der während des Showdowns für alle sichtbar durch die Luft segelt. Hauptsache er fliegt, war wohl hier die Devise der Stunt- und Effekt-Abteilung, die die Hydraulik montierte.  

Tobias Heidemann
Tobias Heidemann, GIGA-Experte.

Gefällt dir diese Bilderstrecke?