Fifty Shades of Grey-Parodie: Ein neuer Star am Erotik-Himmel!

Tobias Heidemann

Durchhalten! Der „Fifty Shades of Grey“-Hype Train brettert nun schon seit Tagen gnadenlos über das Schienennetz unseres Nervenkostüms. Ein Ende scheint leider nicht in Sicht zu sein. Wer mit dem piefigen „Erotik-Ereignis des Jahres“ so gar nichts anfangen kann (bitte alle mal kurz die Hände heben, Danke, wir sind bei euch!), für den sind dies also gar finstere Tage. Da kommt so ein bisschen wohl dosierte Parodie-Häme doch gerade richtig. Die Trailer-Parodie „50 Shades Of Buscemi“ hat sich das Original zur Brust genommen und Hauptdarsteller Jamie Dornan (spielt Christian Grey) kurzerhand mit dem stets glorreichen Steve Buscemi ausgetauscht. Das Ergebnis ist erstaunlich…befreiend.

Buscemi also wieder. Der arme Steve musste im Laufe seiner Karriere ja schon so manches Mal für Parodien herhalten. Verfügt der Gute doch über das, was man in Hollywood-Kreisen gemeinhin ein „Charaktergesicht“ nennt.

Derartige Parodien waren in der Vergangenheit  nicht immer fair, denn Buscemi ist nicht ein großartiger Schauspieler und ein verdienter Regisseur,  er ist auch einfach ein feiner Typ. In diesem Fall geht die Verwendung seiner Person allerdings vollkommen in Ordnung. Die für die Trailer-Parodie ausgewählten Szenen stammen unter anderem aus „Fargo“, „Mr Deeds“, „Reservoir Dogs“ und „Boardwalk Empire“ und passen einfach zu gut, um diese Tür offenen stehen zu lassen. Also rein da jetzt.

50 Shades of Buscemi (Trailer Recut).

Hier zum direkten Vergleich noch einmal der Original-Trailer zu „Fifty Shades of Grey“.

Fifty Shades of Grey - TV-Trailer Englisch.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Tobias Heidemann
Tobias Heidemann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung