Shades of Grey: Zweiter Trailer ist da!

Christoph Koch 1

Die Shades of Grey-Romane erfreuen sich seit geraumer Zeit sehr großer Beliebtheit und so war es nur eine Frage der Zeit, bis die Romanreihe auch den Weg auf die Kinoleinwand findet. Jetzt haben wir den zweiten Trailer zur Verfilmung des ersten Buches „Shades of Grey - Geheimes Verlangen“ für euch.

Der dreiteilige Roman-Reihe „Shades of Grey“ trat eine regelrechte Welle an erotischen Romanen los und plötzlich waren verruchte Themen in der Welt der Literatur der Renner. Doch unter Fans kam kein anderes Werk an die Klasse von „Shades of Grey“ heran. So ist es kein Wunder, dass nun das erste Buch „Shades of Grey - Geheimes Verlangen“ von E. L. James den Weg auf die Leinwand findet. Pünktlich zu Valentinstag am 12. Februar 2015 dürft ihr die heiße Romanverfilmung in den Kinos bewundern. Bis es soweit ist, versüßt euch der zweite Trailer zum erotischen Abenteuer die Wartezeit:

Fifty Shade of Grey - Trailer 2 Englisch.

Doch das ist noch nicht alles, denn auf dem offiziellen Twitteraccount zu „Shades of Grey“ wurden auch zwei neue Poster veröffentlicht, die Fans in Ekstase versetzen werden. Schon seit der Ankündigung einer Verfilmung der Roman-Reihe ist der Hype nicht mehr aufzuhalten, denn Freunde der Romanvorlage können es gar nicht erwarten, ihre Charaktere auf der Leinwand zu sehen. Die beiden Hauptcharaktere Anastasia Steele (Dakota Johnson) und Christan Grey (Jamie Dornan) bekommen als experimentierfreudiges Gespann jeweils ein neues, anzügliches Poster spendiert.

“Mr. Grey will see you now,“ ist auf dem Poster zu Miss Steele zu lesen, was eindeutig eine Anspielung auf den ersten Trailer zu „Shades of Grey - Geheimes Verlangen“ ist, in dem Mr. Grey deutlich zu verstehen gibt, dass sein Geschmack in sexueller Hinsicht eher etwas eigen ist. Doch Anastasia ist lernwillig und möchte in die Welt von Mister Grey eingeführt werden. Der zeigt auf seinem Poster, dass er ihr da sehr gern behilflich ist:

„Shades of Grey - Geheimes Verlangen“ findet am 12. Februar 2015 den Weg in die Kinos und dann werden die Fantasien vieler Leser im Kino zur Wirklichkeit.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung