Fight Club für Kinder: Chuck Palahniuk verstört den Nachwuchs (Video)

Tobias Heidemann

Chuck Palahniuk ist aktuell sehr umtriebig. Der Autor des weltberühmten und von David Fincher fulminant verfilmten Romans „Fight Club“ taucht derzeit an den unwahrscheinlichsten Stellen der Popkultur auf. Anfang des Jahres überraschte uns der US-amerikanische Schriftsteller und Journalist mit seiner bei Dark Horse erschienenen Comic-Fortsetzung „Fight Club 2“. Nun tauchte der Autor in den Büros der Kollegen von Mashable auf, um dort etwas ganz Besonderes zu präsentieren. Fight Club für Kinder. What could possibly go wrong?

Fight Club für Kinder: Chuck Palahniuk verstört den Nachwuchs (Video)
Bildquelle: Via Mashable.

„Mein Publikum wird älter, hat Kinder. Und stirbt“. Diese ernüchternde Analyse gibt Palahniuk Anlass zu einem kleinen Video-Projekt, mit welchem er sich laut eigener Aussage auf die veränderten Marktbedingungen einzustellen gedenkt. „Fight Club 4 Kids“ ist genau das, wonach es sich anhört. Ein buntes Kinderbuch, das die lustige Geschichte von Tyler Durden und dem Erzähler auf mehr oder weniger altersgerechte Weise erzählt. Ob es das Buch jemals geben wird, bleibt natürlich abzuwarten. Aber hey, wir schreiben das Jahr 2015 - möglich ist es. Bis sich die Frage nach der Realisierung von „Fight Club 4 Kids“ geklärt hat, muss sich der Nachwuchs wohl oder übel mit dieser „interessanten“ Lesestunde zufrieden geben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung